Die 5 schönsten Saunawelten in Tirol


Wer sich bei den klirrend kalten Temperaturen in Innsbruck nach durchdringender Wärme sehnt, für den ist ein Besuch der Sauna oder im Dampfbad genau das Richtige. Denn die Hitze ist nicht nur wohltuend, sondern im Wechselspiel mit kaltem Wasser auch noch sehr gesund.

Regelmäßige Saunabesuche beugen Erkältungen vor, regen die Durchblutung an und entschlacken die Haut. Darüberhinaus sorgt auch Besuch in der Sauna für echte Tiefenentspannung und hilft somit, den Stress und die Hektik des Alltags eine Weile hinter sich zu lassen.

Rund um Innsbruck gibt es zahlreiche tolle Sauna-Landschaften, die ihren Gästen neben einem großen Angebot an verschiedenen Saunen und Dampfbädern auch ein tolles Wohlfühlambiente bieten. In diesem Beitrag stellen wir Euch die 5 schönsten Saunawelten in Tirol vor.

#1 – Stubay Freizeitcenter

Landesstraße 111, 6165 Telfes

Stubay Fulpmes
Die große Panorama-Sauna im Außenbereich bietet viel Platz zum Sitzen und Liegen. Bild: Stubay.at

Das  noch junge Stubay in Fulmpes bietet eine moderne Sauna-Landschaft mit tollem Ambiente. Im Inneren erwartet die Gäste zum einen eine große Finnische Sauna, die jede Menge Platz zum Sitzen und Liegen bietet. In der  Fensterscheibe der Sauna flackern orange-gelb beleuchtete Rauchschwaden und vermitteln gemütliche Kaminfeuer-Atmosphäre. In regelmäßigen Abständen finden hier verschiedene Aufgüsse statt: So zum Beispiel der (fruchtige) Aufguss „Früchtekick“ oder  der „Gute Nacht“ – Aufguss mit dezenter musikalischer Begleitung. Weiters befinden sich im Innenbereich eine Dampfsauna und eine Kräutersauna. Auch hier finden in regelmäßigen Abständen diverse Aufgüsse statt. Für die richtige Abkülung sorgen mehrere Erlebnisduschen, ein eisiges Kaltauchbecken und das niedrig temperierte Sportbecken im Schwimmbad-Bereich.

Im Außenbereich befindet sich die große Panorama-Sauna mit riesiger Fensterfront. In dieser Sauna genießt man einen herrlichen Blick auf die schroffen Felsen der Serles und die umliegende Stubaier Bergwelt. Direkt bei der Panorama-Sauna liegt schlussendlich noch die runde Salz-Grotte mit Wänden aus echten Salzsteinen, in der man bei 35° – 40° gemütlich entspannen kann. Darüberhinaus warten im Außenbereich noch ein großer Saunagarten mit vielen Liegeflächen und ein beheiztes Schwimmbecken mit Massagedüsen.

Zwischen den Saunagängen kann man im gemütlichen Ruhebereich im 1. Stock relaxen, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf den Elfer, den Habicht und den schneebedeckten Stubaier Gletscher genießt. Für das kulinarische Wohl sorgt ein tolles Restaurant im Erdgeschoss, das ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken bietet.

Anfahrt ab Innsbruck:

  • Mit dem Bus (ST): 30 min
  • Mit der Bahn (STB): 45 min
  • Mit dem Auto: 25 min

#2 – Olympia Sport- und Kongresszentrum Seefeld

Klosterstraße 600, 6100 Seefeld in Tirol

Sauna Seefeld in Tirol
Das 30 Grad warme Caldarium im Sport- und Kongresszentrum Seefeld, Bild: Sport- und Kongresszentrum Seefeld

Das Olympia Sport- und Kongresszentrum Seefeld liegt rund 25 Autominuten von Innsbruck entfernt. Mit dem Zug ist man in ca. 45 Minuten vor Ort. Das  Sport- und Kongresszentrum verfügt neben einem tollen Erlebnisbad auch über eine großzügige Saunalandschaft auf 2 Ebenen. Im unteren Bereich (Innenbereich) befinden sich zwei finnische Saunen (90° und 100°), in denen stündlich verschiedene Aufgüsse stattfinden. Darüber hinaus gibt es hier eine große Dampfgrotte (Dampfsauna), eine 50 Grad warme Felsensauna und zwei kleine Infrarot-Kabinen.

Für erfrischende Abkühlung der besonderen Art sorgt hier unten die „blaue Grotte“. Dieses längliche Kaltwasserbecken verläuft unter einer massiven Felsdecke und vermittelt einem den Eindruck, in einer echten Felsenhöhle zu schwimmen. Gleich neben der „blauen Grotte“ befindet sich das großzügige Caldarium im eindrucksvollen Ambiente (siehe Bild). Mit seinen angenehmen 30 Grad lädt es zum gemütlichen Relaxen zwischen den Saunagängen ein.

Anfahrt ab Innsbruck:

  • Mit dem Auto: 25 Minuten
  • Mit dem Zug: 45 Minuten

#3 – Aqua Dome Therme Längenfeld

Oberlängenfeld 140, 6444 Längenfeld

Sauna Aqua Dome Längenfeld
Bild: Aqua Dome Therme Längenfeld

Die Aqua Dome Therme liegt in Längenfeld im Ötztal, rund eine Stunde Autofahrt von Innsbruck entfernt. Mit über 50.000 m² Fläche ist sie die größte Therme Tirols und bietet seinen Gästen neben einem großen Thermenbereich auch eine riesige Saunalandschaft.

Die Saunen sind abwechslungsreich und bieten für jeden ein passendes Wärmeerlebnis: Die urige Loftsauna aus massiven Holzbalken und Steinen der Ötztaler Bergwelt bietet mit 60-90 Grad Raumtemeratur ein angenehmes Saunieren mit authentischem Almhüttenfeeling. Zu jeder vollen und halben Stunde finden hier automatische Aufgüsse statt. In der modern-alpinen Schluchtensaua kann man bei angenehmen 90 Grad einen tollen Blick auf die Ötztaler Schlucht werfen. Ein weiteres Highlight in der Aqua Dome Saunalandschaft ist die Heustadlsauna im Tiroler Stil mit milden 70 Grad Raumtemperatur. Hier sitzt man quasi in einem echten Stall mit altem Holzgebälk und typischen Stalllampen. In der Mitte der Sauna ist Stroh gelagert und sorgt für einen sehr angenehmen (Stall-) Geruch.


Weitere Saunen sind Erdsauna (90 Grad), das Soledampfbad (45 Grad), das Kräuterbadl (50 Grad) und der edel gestaltete und aus weißem und schwarzem Marmor ausgestattete Dampfdom (45 Grad).

Für eiskalte Abkühlung nach einem ausgedehnten Saunagang sorgen ein Wasserfall, eine Eisgrotte sowie ein Kalttauchbecken mit frischen 13°-14°C Wassertemperatur. Im Außenbereich wartet zudem noch ein 20 Meter langer Außenpool mit angenehmen 34° Celsius. Zwischen den Saunagängen laden mehrere Ruheräume und Liegewiesen zum Relaxen und Entspannen ein.

Anfahrt ab Innsbruck:

  • Mit dem Auto: 1 Stunde
  • Mit dem Zug/Bus: 1,5 Std.

#4 – Alpenbad Leutasch

Weidach 275, 6105 Leutasch


Sauna Alpenbad Leutasch
Bild: © Werbeagentur Hintraeger

Das Erlebnis Alpenbad Leutasch liegt rund 40 Autominuten von Innsbruck entfernt und bietet neben einem Hallenbad auch eine tolle Sauna-Welt im Tiroler Stil.

Im Innenbereich der Sauna-Welt warten auf die Gäste eine Bio-Sauna, finnische Sauna, Heu-Sauna, ein Dampfbad und eine Großraum-Infrarotkabine. Die Temperaturen liegen der einzelnen Saunen liegen zwischen angenehmen 55 und heißen 95 Grad. Für erfrischende Abkühlung zwischen den Saunagängen sorgen ein Wasserfall, ein Kalttauchbecken und ein tolles Schwimmbad im Außenbereich. Ausruhen und Entspannen kann man sich in verschiedenen exklusiven Ruhebereichen: So zum Beispiel im Wasserruhebereich mit sanft plätscherndem Wasserfall und im Dorfplatz-Ruhebereich mit offenem Kamin. Oder im Wasserbetten- oder Wintergarten-Ruhebereich – Platz zum Entspannen gibt es hier auf jeden Fall genug.

Im großzügigen FKK-Außenbereich befindet sich die Kelo-Blockhaussauna, von der aus man einen herrlichen Blick auf die umliegende Berglandschaft genießen kann. Wenn im Winter Schnee liegt, kann man sich direkt im Schnee vor der Blockhaussauna abkühlen. Ansonsten sorgt auch der große Außenpool für angenehme Abkühlung.

Anfahrt ab Innsbruck:

  • Mit dem Auto: 40 Minuten
  • Mit dem Zug: 1,15 Std.

#5 – Wörgler Wasserwelten WAVE

Innsbrucker Straße 112, 6300 Wörgl

sauna-woergler-wasserwelt-wave
Bild: woerglerwasserwelt.at

Die Wörgler Wasserwelten bieten neben dem tollen Erlebnisbad mit der berühmten Doppellooping-Rutsche L2 auch eine sehr schöne Saunalandschaft. Auf rund 2000 m² Gesamtfläche wartet auf die Besucher eine Saunaresidenz nach römischen Vorbild.

Im Innenbereich gibt es verschieden temperierte Saunen. So zum Beispiel die 50 Grad warme Sauna der Cleopatra (Sanarium), die 70 Grad warme Sauna des Cäsar und die große 80 Grad heiße Sauna des Senats, die als alternative Aufguss-Sauna zur Verfügung steht und in der regelmäßig verschiedene Aroma-Aufgüsse stattfinden. Highlight des Innensaunabereiches ist jedoch die riesige Sauna mit dem imposanten Namen Circus Maximus. Diese Sauna zählt mit rund 65 m² Gesamtfläche zu den größten Saunen der Welt und bietet Platz für bis zu 100 Personen. Doch trotz der Größe kann man im Circus Maximus“ prima entspannen. Bunte Lichtspiele und angenehme Klänge schaffen eine angenehme Atmosphäre zum relaxen und entspannen. Und damit die Füße mit der Zeit nicht zu heiß werden, gibt es sogar eine eigens installierte Bodenkühlung.

Darüber hinaus gibt es im Innenbereich noch mehrere Infrarot-Kabinen und ein Dampfbad mit angenehmen 50 Grad. Abkühlen kann man sich entweder im Römerbad mit kristallblauen Wasserfällen und tropischen Regengüssen oder in der türkisfarbenen Innenlagune, die über einen Kanal in die Außenlagune führt.

Im Außenbereich warten weitere tollen Saunen auf Besucher. So zum Beispiel die Venus-Honigsauna (60 Grad) im bernsteinfarbenen Ambiente, die 100 Grad heiße Vesuv Vulkansauna mit heißem Felsgestein und die Grotte von Pompeji mit hohem Gewölbe, tiefer gesetzten Steinschlichtofen und einer Temperatur von 80 Grad.

Zum Ausruhen und Entspannen lädt das Silentium ein, ein über 2 Ebenen verlaufender Ruheraum mit offenem Kamin und entspannender Musik.

Alles in allem bietet die Saunalandschaft in Wörgl eine wirklich tolle Saunalandschaft. Die im alt-römischen Stil errichtete Residenz sorgt für ein außergewöhnliches Wohlfühlambiente. Das Saunaangebot ist vielfältig und der Platz auch an stark frequentierten Tagen mehr als ausreichend. Ein echter Tipp!

Anfahrt ab Innsbruck:

  • Mit dem Auto: 45 Minuten
  • Mit dem Zug: 1,15 Std.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen