Größere Freiheit mit einem Mietwagen


Ob im Urlaub oder zu Hause, immer mehr Menschen nutzen den Komfort eines Mietwagens. Vor allem in der Stadt ist es ein optimales Fortbewegungsmittel. In einer Stadt wie Innsbruck ist das Nahverkehrssystem gut ausgebaut. Innerhalb kurzer Zeit kann der Fahrgast die wichtigsten Ziele erreichen.

Trotzdem gibt es Situationen, an denen Bus oder Bahn nicht die optimale Lösung ist. Bei einem Ausflug im Umland von Innsbruck oder in bei einem Opern- oder Theaterbesuch zum Beispiel. In diesem Fall bietet sich ein Mietwagen an. Die Kosten sind nicht hoch und der Kunde hat den Vorteil, ein modernes und repräsentatives Auto zu fahren.

Was bei einem Mietwagen zu beachten ist

Die Kosten eines Mietwagens richten sich nach der Größe und dem Fabrikat. Wer alleine fährt und nur eine kurze Strecke kann mit einem kleinen Mietwagen Geld sparen. Der Kunde hat die Auswahl unter einer Reihe von Angeboten, von denen Sixt eine der größten und bekanntesten ist. Beim Mietpreis ist das Benzin nicht eingeschlossen. Der Fahrer übernimmt das Fahrzeug in der Regel aufgetankt und gibt es auch aufgetankt wieder zurück. Auf diese Regelung sollte er bestehen. Manche Autovermieter bieten auch Fahrzeuge an, die nur halb betankt oder leer sind.

Der Vertrag sieht dann vor, dass er da Fahrzeug wieder leer zurückbringen muss. Das ist ungünstig, denn die Fahrt so einzurichten, dass der Tank fast entleert ist, ist schwierig.
Nützlich ist eine Vollkaskoversicherung. Wer mehr Geld ausgeben will, der wählt eine Variante ohne Selbstbeteiligung. Selbst einem achtsamen Fahrer kann einmal ein Fehler passieren und schon muss er mehrere tausend Euro für eine Reparatur bezahlen.

Mietwagen Innsbruck
Ob im Urlaub oder zu Hause, immer mehr Menschen nutzen den Komfort eines Mietwagens

Beim Auto mieten Geld sparen

Einiges Geld kann der Interessent bei der Autovermietung sparen, wenn er zunächst einen gründlichen Preisvergleich durchführt. Dazu gibt es im Internet einige Seiten, die dieses anbieten. Der Kunde findet nicht nur den oben erwähnten bekannten Anbieter, sondern auch eine Reihe anderer Konkurrenzbetriebe, wie zum Beispiel Avis. Die Preisstruktur der Anbieter ist ständig in Bewegung. Aktuell sehr günstige Angebote können morgen schon veraltet sein.


Wer häufiger einen Mietwagen benötigt, sollte nicht auf eine Firma beschränkt bleiben. Durch eine Preisvergleichsseite im Internet findet er schnell immer den günstigsten Anbieter. Die Suche mit dieser Seite ist genauso komfortabel als sei er auf der Seite des Originalanbieters.

Nur hat er hier den Vorteil, dass er mehrere Anbieter miteinander vergleichen kann. Selbstverständlich kann er auch hier gleich den Ort mit buchen. Die Suche nach einem geeigneten Mietwagen ist natürlich nicht auf Innsbruck oder Österreich beschränkt. Wer Urlaub auf Mallorca macht, findet innerhalb kurzer Zeit passende Angebote.

Umfangreiche Informationen zum Thema Mietwagen

Während viele Firmenseiten in erster Linie über ihr Produkt schreiben, bieten gute Vergleichsseiten Informationen, die darüber hinaus gehen. Wer sich einen Mietwagen besorgt, hat viele Fragen. So unterscheiden sich die Verkehrsregeln in Griechenland von denen in Österreich in einigen Punkten.

Außerdem findet der User oft Tipps zum richtigen und energiesparenden Autofahren. Autofahrer, die diese Hinweise vor der Fahrt durchlesen ersparen sich auf der Fahrt Ärger mit den Behörden und können noch dazu Geld sparen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen