Über Innsbruck


Innsbruck > Über Innsbruck

Die Hauptstadt der Alpen – Innsbruck ist die größte Stadt in West-Österreich und die Landeshauptstadt des Bundeslandes Tirol. Der Name Innsbruck leitet sich ursprünglich von Brücke über den Inn ab. Heute wohnen in Innsbruck rund 125.000 Menschen (2014). Davon sind etwa 30.000 Studenten aus dem Inn- und Ausland. Damit ist Innsbruck nach Wien, Graz, Linz und Salzburg die fünft-größte Stadt in Österreich.

Im gesamten Innsbrucker Ballungsraum (Innsbruck Stadt und Innsbruck Land) wohnen rund 290.000 Menschen. Das Wahrzeichen von Innsbruck ist das sogenannte Goldene Dachl, welches jährlich Millionen von Touristen aus aller Welt anzieht. Vor allem Menschen aus dem asiatischen Raum sind besonders von den architektonischen Meisterwerken des barocken Innsbrucks begeistert. Doch Innsbruck hat noch mehr zu bieten als barocke Prachtbauten und hohe Berge.

Auf dieser Seite möchten wir Euch einmal ein paar interessante Informationen und Fakten über Innsbruck geben.

Innsbruck (Tirol)
Die Innenstadt von Innsbruck lädt zum Flanieren ein.

 

Touristenstadt Innsbruck

Die Stadt Innsbruck gehört zu den am Meisten besuchten Städten in ganz Österreich. Dies zeigen ganz deutlich die Statistiken von den jährlichen Übernachtungszahlen. So verzeichnete Innsbruck in der Wintersaison 2014 rund 1.331.768 Übernachtungen.

Zu den am Meisten besuchten Sightseeing-Objekten zählt mit Abstand das Goldene Dachl. Es ist nach dem Wiener Prater die Top-Sehenswürdigkeit in ganz Österreich. Innsbruck ist zudem oft Austragungsort diverser Großevents, die viele Menschen in die Tiroler Landeshauptstadt ziehen. Zu solchen Groß-Events zählen zum Beispiel die Vierschanzen-Tournee und die Downhill-Weltmeisterschaft.

Innsbruck (Tirol)
Das Postkarten-Motiv in Innsbruck – Die bunten Häuser in Mariahilf nördlich des Inns.

Innsbruck Flughafen

Innsbruck verfügt über einen eigenen Flughafen, der sich rund 5 Kilometer von der Innenstadt entfernt befindet. Der Flughafen Innsbruck ist der größte Flughafen in Tirol und in ganz West-Österreich. Am Flughafen Innsbruck landen sowohl kleinere Privat-Flugzeuge als auch große Passagier-Flugzeuge. Der Flughafen in Innsbruck ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor für ganz Tirol. Er bringt sowohl im Sommer als auch im Winter die Touristen aus der ganzen Welt in die Skiregionen rund um Innsbruck. Der Flughafen in Innsbruck wird seit einigen Jahren auch von Billigfliegern angeflogen. So zum Beispiel von Transavia und AirBerlin. Der Flughafen in Innsbruck hat für viele Einheimische jedoch nicht nur Vorteile. Der ständige Lärm der tief über Innsbruck anfliegenden Maschinen kann den ein oder anderen feinfühligen Menschen schon ziemlich belasten. Der Flughafen „entschädigt“ die heimische Bevölkerung einmal jährlich mit einem Tag der offenen Tür. An diesem Tag gibt es ein buntes Programm für Groß und Klein sowie spektakuläre Flugshows.

Innsbruck Flughafen
Der Flughafen in Innsbruck

Innsbruck Tirol
In der historischen Altstadt von Innsbruck kann man die Seele baumeln lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen