Tierisch gut – Mit der Familie in den Innsbrucker Alpenzoo



Bildrechte: Flickr Marmot at Alpenzoo Innsbruck Luca Hammer CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Über den Dächern von Innsbruck liegt der Alpenzoo, in dem nur Tiere gehalten werden, die auch in den Alpen heimisch sind. Ein Ausflug in die faszinierende Tierwelt der Alpen ist ein aufregendes Erlebnis für die gesamte Familie: Ob kleine Schneehasen oder massiges Wisent, Luchse oder seltene Eisvögel: Hier kommt man den heimischen Tieren so nah wie nur möglich.

Die Anreise

Von der Innsbrucker Altstadt aus ist der Alpenzoo in etwa 20 Minuten zu erreichen. Wer mit der Hungerburgbahn zum Zoo fährt, erhält ermäßigte Kombitickets für die Fahrt und den Zooeintritt. Während der Fahrt kann die Familie den traumhaften Panoramablick über das Inntal und die Bergkulisse des Karwendelgebirges genießen. Einsteigen sollten jedoch nur Familienmitglieder ohne Höhenangst, denn es geht steil bergauf: Der Alpenzoo liegt 750 Meter über dem Meeresspiegel und ist damit der höchstgelegene Tierpark Europas.

Sehens- und Wissenswertes

Spannende Informationen bietet die Zooschule, in der Kindern und Jugendlichen Wissen über die Natur und Tiere spielerisch vermittelt wird. Auf dem Schaubauernhof kann die gesamte Familie über 150 seltene Tierrassen hautnah erleben, etwa Bartgeier, Murmeltiere und Braunbären. Vor allem die putzigen Jungtiere locken stets ganze Kinderscharen an. Ein echtes Highlight sind die Wölfe, die nicht nur der Vollmond zum Heulen bringt: Denn wenn die Kirchturmglocken in Innsbruck läuten, stimmen die Wölfe mit ihrem Geheul ein.


Im Zoo Geburtstag feiern

Wer frühzeitig einen Termin bucht, kann seine Kinder auch mit einer Geburtstagsfeier im Zoo überraschen. Für eine Betreuungspauschale und 12 Euro pro Kind bekommen die Kleinen nicht nur eine ganz besondere Erlebnisführung durch den Alpenzoo, sondern auch


  • Eine Kinderjause mit Würstel, Kuchen oder einen Toast mit Getränk
  • Eine Überraschung für das Geburtstagskind
  • Für alle anderen Kinder etwas Süßes

Wenn die Begleitperson für die Zooführung eine Kamera mitnimmt, hat man mit den Schnappschüssen von den Tieren und Geburtstagsgästen auch gleich ein Geschenk für das Geburtstagskind: Wenn man diese nämlich als Fotokalender bei Anbietern wie onlinefotoservice.at drucken lässt, kann sich die Familie noch das ganze Jahr über den spannenden Ausflug und die süßen Tiere in der Heimat freuen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen