Weekender Cafe & Club


Nachtleben > Bars, Pubs & Clubs > Weekender Cafe & Club

Weekender Cafe & Club
Tschamlerstraße 3
6020 Innsbruck
Telefon: 0512-570570 ‎

Der Szene-Club in Wilten – Er liegt schon ein wenig abseits, nahe des Cineplexx-Kinos, aber einen kleinen Spaziergang von der Innenstadt los bereut man sicher nicht, wenn wie so oft tolle Konzerte gespielt werden – speziell aus dem Genre Indie-Rock. Oder gerade Montag ist, Students Night, an dem es diese meist gratis gibt. Oder ein besonderer Party-Abend stattfindet. Oder man in dem modernen, mehrgeschoßigen Café verweilen möchte. Es gibt also mehrere Gründe, warum man (vornehmlich Twens) die Nichtraucher-Party-Location besucht.


Öffnungszeiten:

Café: Mo, Fr, Sa 19:00 – 02:00 Uhr
Club: Mo 21:00 -04:00 Uhr, Fr, Sa 22:00 -04:00 Uhr

Karte:

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

6 Gedanken zu „Weekender Cafe & Club

  • September 16, 2013 um 05:12
    Permalink

    Die Partys sind nicht gerade legendär, die Bookings für Konzerte können sich allerdings häufig sehen lassen! 🙂

  • September 18, 2013 um 16:51
    Permalink

    Eindeutig mein Lieblingslokal in ganz Innsbruck. Die Szene dort gehört eher zur Hipster-/Skaterszene. Am Besten ist das Konzertangebot -vorwiegend Indiebands-die man sonst nur auf Festivals in Österreich zu sehen bekommen würde. Wenn man so richtig abfeiern will, geht man in den Club runter und zum Tratschen ist das Café oben drauf perfekt. Die Preise sind, wie fast überall in Innsbruck vergleichseise zu Restösterreich eher teuer.

  • September 30, 2013 um 21:13
    Permalink

    Super Club. Saucoole Leute. Geile Mucke. Die Preise sind zwar etwas höher, dafür bekommt man die Konzertkarten für echt geile Bands im Vorverkauf zu einem echt fairen Preis. Was man/frau unbedingt mal erleben sollte… SILENT DISCO! Wird immer wieder vom Weekender angeboten… Kopfhörer rauf, einen von zwei Live-Djs auswählen und richtig fett abfeiern! 😉 next stop…WEEKENDER! c u there 😉

  • Oktober 3, 2013 um 18:09
    Permalink

    Super Club mit gemütlichem Café oben. Preis (leider) etwas höher – aber wo ists in Innsbruck schon günstig?

  • Oktober 7, 2013 um 15:21
    Permalink

    Immer was los!! ;-D

  • März 6, 2014 um 03:36
    Permalink

    ursprünglich Werkshallen von Stahlbau fritz, die später als das was es heute noch ist umgebaut worden ist von Hausbesetzern aus dem Umfeld des haven (heute Hafen/keine Verbindung mehr mit denn ehemaligen Besetzern ) in denn 90er’n überregional bekannt wurde als „Utopia“ dann Mitte der nullerjahre aus einem Dornröschen schlaf geweckt wieder auferstanden. leider ohne den spirit der hausbestzer mehr. also wer „good clean fun“ haben möchte wird sicher auf seine kosten kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen