Premiere: BIOKHRAPHIA


Theater Praesent Innsbruck
Österreichische Premiere: BIOKHRAPHIA von Lina Saneh und Rabih Mroué

Österreichische Erstaufführung: BIOKHRAPHIA von Lina Saneh und Rabih Mroué
Eine politische Theater-Performance im Theater praesent

Wer gedacht hat, dass sich die Innsbrucker Theaterszene nicht mit politisch aktuellen Fragestellungen oder neuen Theaterformen und -mitteln auseinandersetzt, der kann sich nun im Theater praesent vom Gegenteil überzeugen: BIOKHRAPHIA ist ein Stück über Leben und Politik, über Künstlertum und Schauspielerei, das der Inszenierung des eigenen Selbst nicht ohne Ironie den Spiegel vorhält.

In BIOKHRAPHIA geht es um eine namhafte Künstlerin. Sie wird über ihre Arbeit interviewt – und zwar von einem Tonbandgerät mit ihrer eigenen Stimme. Sie fragt also selbst danach, welche Rolle und Bedeutung das Theater spielt, für sie persönlich und im Allgemeinen und was es mit ihrem neuen Stück auf sich hat: BIOKHRAPHIA. Das interviewende Selbst fragt nach seiner politischen Einstellung, nach dem Krieg, an dem sie nicht teilgenommen hat, nach ihrem Hang zur Rebellion und nach Details aus ihrer Biografie. Die Künstlerin gerät zunehmend in Bedrängnis und muss sich immer verzweifelter vor der Selbstkritik vom Band verteidigen, als plötzlich ein Video von ihr die Fragen des Tonbandes zu beantworten beginnt.


Keine Schauspielerin, sondern die Performerin und Sängerin Barca Baxant (The Bandaloop) nähert sich unter der Regie von Klaus Huhle diesem Thema an. Beide haben in ihrer Kindheit ihre Heimat aus politischen Gründen verlassen und sind nun in Österreich als Künstler erfolgreich – teilen also einen Teil ihrer Biographie mit den Autoren von „Biokhraphia“, die sich beim Schreiben nach eigenen Angaben von Becketts letztem Band, aber auch von Praktiken des Geheimdienstes beeinflussen haben lassen.


Regie: Klaus Huhle / Es spielt: Barca Baxant / Video: Ulrike Kofler / Audio: Martin Mitterstieler

Termine:

Premiere: 15. März 2014 um 20 Uhr im Theater praesent (Jahnstraße 25, 6020 Innsbruck), weitere Vorstellungen: 20., 21., 22., 27., 28., 29.03. und 3., 4., 5., 10., 11., 12. April jeweils um 20 Uhr.

Karten:

Karten: www.theater-praesent.atinfo@theater-praesent.at oder telefonisch unter 0650 6436036

Tickets: 16,- / 12,- (erm.)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen