Das Wachstum des österreichischen Online-Glücksspielmarktes im Jahr 2020

Die Casinos Austria und die österreichische Lotteriegruppe verzeichneten einen konsolidierten Umsatz von rekordverdächtigen 3,54 Milliarden in ihren Gesamtjahresergebnissen für 2012, was vor allem auf die starke Leistung ihrer Online-Marke zurückzuführen ist. Der Aufsichtsrat von Casinos Austria hat einem Vorschlag der Unternehmensleitung für einen weitreichenden Restrukturierungsplan zugestimmt, durch den die Kosten um mehr als 40 Millionen Euro gesenkt werden sollen, wobei die Mitarbeiterzahl jedoch deutlich reduziert werden soll.

Online-Glücksspielanbieter dominieren weiterhin den österreichischen Online-Markt. Hinsichtlich der Art ist der Online-Glücksspielmarkt in Bingo, Lotterie, Poker, Casino und Wetten zweigeteilt. Das Wettsegment wird weiter unterteilt in Tennis, Pferderennen, Formel 1, Fußball, E-Sport und Boxen & UFC.

Online-Glücksspielanbieter dominieren weiterhin den österreichischen Online-Mark | Bild: Unsplash

Glücksspiele und die Regelung in Österreich

Gegenwärtig sind alle Arten des Glücksspiels auf dem österreichischen Staatsgebiet legal. Es gibt jedoch drei Hauptregeln zu diesem Thema. Erstens gibt es zwei Hauptarten des Glücksspiels – das große oder „richtige“ Glücksspiel, bei dem große Wetten mit hohen Risiken abgeschlossen werden, während das kleine Online-Glücksspiel in Österreich. Der Hauptpunkt besteht darin, die Regierung in die Lage zu versetzen, wirklich große Geldströme auf dem österreichischen Casino Markt zu regulieren, da dies nur in lizenzierten landbasierten Casinos möglich ist, die sowohl überwacht, als auch kontrolliert werden.

Gleichzeitig können kleine Wetten absolut überall getätigt werden, privat oder in öffentlichen Unternehmungen, auch an Orten, die keinerlei Lizenz besitzen. Die Hauptbeschränkung ist die Höhe der Wette. Bitte beachten Sie auch, dass verschiedene Regionen ihre eigenen spezifischen Gesetze anwenden können.

Virtuelle Plattformen sind völlig erlaubt, aber nur lokale Betreiber können für lokale Spieler wirklich funktionieren. Ausländische Plattformen sind nicht wirklich eingeschränkt, aber ihr Betrieb wird durch die Bürokratie nahezu unmöglich gemacht. Aufgrund der Tatsache, dass in Österreich die Verantwortung je nach Art des Glücksspiels und einigen anderen Kriterien auf mehrere Parteien aufgeteilt ist, gibt es mehrere Behörden, die als regulierend angesehen werden können. Insgesamt gibt es Bundesgesetze (und auch Behörden) sowie Gesetze und Behörden der Bundesländer.

Insgesamt ist die Situation des Glücksspiels in Österreich sehr vorteilhaft

Insgesamt ist die Situation des Glücksspiels in Österreich sehr vorteilhaft, insbesondere im Vergleich zu einigen anderen Ländern. Nutzen Sie also Ihren Standort, um einige Spiele wie Casino Austria Roulette online zu spielen, um gute Gewinne zu erzielen!

Unter den anderen Segmenten sind die Online-Wetten das am schnellsten wachsende Segment im Prognosezeitraum. Tatsächlich haben Chabot, maschinelles Lernen und KI (Künstliche Intelligenz) den Markt im Wesentlichen erobert. Darüber hinaus dürften die Bequemlichkeit bargeldloser Zahlungsmethoden während des Spielens und die Zunahme der weiblichen Bevölkerung in den Casinos die Online-Glücksspielindustrie vorantreiben.

Basierend auf dem Gerätetyp wird der Online-Glücksspielmarkt in Desktop- und Mobilgeräte eingeteilt. Das Segment der Desktop-Gerätetypen wird in den kommenden Jahren ein beträchtliches Wachstum verzeichnen. Die Verbreitung von Werbung für Sportwetten und die Einfachheit von Sportwetten mit Desktop-Geräten wird das Segmentwachstum voraussichtlich vorantreiben.

Wachstum dank iGaming am Handy

Es wird erwartet, dass Smartphone ein signifikantes Wachstum verzeichnen wird

Smartphone-Gaming ist in den letzten Jahren explodiert. Diese wachsende Nachfrage nach Handyspielen ist eine direkte Folge der zahlreichen technologischen Fortschritte auf dem Markt, wie AR-, VR- und Cloud-Gaming.

Darüber hinaus bringen große Unternehmen, die Spiele für Konsolen und PC’s entwickeln, ihre Spiele aufgrund des wachsenden Marktes für mobile Spiele auch in einer mobilen Version heraus. Das am meisten erwartete Handyspiel des Jahres 2019 war das Call of Duty: Mobile. Das Franchise hat endlich seinen Übergang in das Mobile Gaming geschafft, und auch die Ergebnisse waren recht gut.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Veröffentlichung von 5G- und unbegrenzten Datenplänen ebenfalls Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Cloud-Gaming auf der ganzen Welt sein werden, da die meisten Spieler heute Spiele auf mobilen Geräten bevorzugen. Die zunehmenden Dienste und Investitionen in die 5G-Infrastruktur sind ebenfalls sehr wichtig für diesen Erfolg. Laut Ericsson wird die Zahl der 5G-Mobilfunkabonnements in der asiatisch-pazifischen Region bis 2025 voraussichtlich rund 1.545 Millionen erreichen.

Der Markt für Smartphone-Gaming verzeichnet ein rasantes Wachstum und stellt eine kosteneffiziente Möglichkeit für Investoren, Entwickler von Mobiltelefonen und Verleger dar. Es wird auch erwartet, dass die Zahl der mobilen Online-Gamer in der südostasiatischen Region bis 2021 auf 250 Millionen ansteigen wird.

Im Zuge dessen gewinnt auch das Online-Glücksspiel als eine der besten Optionen für das Home-Entertainment an Fahrt. Der Markt ist Zeuge eines deutlichen Anstiegs der Downloads der verschiedenen Apps, und auch der Zeitaufwand und das Engagement in den Online-Spielen hat rapide zugenommen.