Innsbruck besuchen und erleben: Im Livestream

Die Technologien von heute bringen am laufenden Band jede Menge neue Vorteile für unseren Alltag in sämtlichen Lebenslagen. Ein neuer Trend, der aktuell um die Welt geht, sind Videos, bzw. Livestreams. Mit Instagram Live, Facebook Live oder auch auf YouTube und Twitch geht es heute überall darum, in Echtzeit Videos zu übertragen. Livestreams lassen immer mehr die Ländergrenzen verschmelzen, denn Leute werden unmittelbar miteinander verbunden und Orte können virtuell besucht werden, ohne tatsächlich das Haus zu verlassen.

Livestream Innsbruck
Ein neuer Trend, der aktuell um die Welt geht, sind Livestreams | Bild: Unsplash.com

Zahlreiche Services machen sich bereits die Vorteile des Livestreams zunutze und setzen sie auf unterschiedliche Weise ein. Allein in Deutschland gab es 2017 laut Statista bereits über 24 Millionen monatliche Livestreaming-Nutzer, Tendenz steigend. Nun hat auch Innsbruck die Vorteile entdeckt, die Livestreaming mit sich bringt, und setzt dieses zunehmend ein. Tatsächlich haben sich Videos als hervorragendes Marketingtool für Destinationen entwickelt. 50 Prozent der Reisenden sollen sich vor der Wahl einer Destination Videos ansehen, um sich von ihr zu überzeugen. So gibt es von ORF2 beispielsweise eine Dokumentation zu „Mein Innsbruck“ auf YouTube zu sehen.

Doch nicht nur für Reisende werden in Innsbruck inzwischen Videos eingesetzt, denn ob auf der Piste, im Hörsaal oder als Fernsehen, auch für Einwohner bringen die Livestreams in Innsbruck jede Menge Nutzen.

Wo Livestreams bereits eingesetzt werden

Yoga Livestream
Livestreams lassen sich immer mehr in den unterschiedlichsten Branchen finden | Bild: Rawpixel.com

Livestreams lassen sich immer mehr in den unterschiedlichsten Branchen finden. Während einerseits vermehrt Unternehmen und Privatpersonen die Live-Videos innerhalb der sozialen Medien wie Instagram Live oder YouTube für Marketingzwecke einsetzen, bieten Livestreams auch zahlreiche weitere Möglichkeiten abseits des Marketings.

Ein Beispiel lässt sich in der Welt des Gamings finden. Online-Casinos sind bereits seit einiger Zeit dabei, die Spielerfahrung zu verbessern. Durch das Angebot von Live-Casinos, wie es das Online-Casino Betway anbietet, wird das Spielerlebnis einer landbasierten Spielbank in die eigenen vier Wände gebracht. Über einen Livestream wird ein echter Croupier gefilmt und auf den Bildschirm der Spieler übertragen. Dieser dreht im Video ein echtes Rouletterad bzw. teilt echte Karten aus und Nutzer können mit ihm interagieren – wie im landbasierten Casino, allerdings ganz bequem von zu Hause aus.

Ein ähnliches Konzept wird vom virtuellen Yogastudio Yogaia angeboten. Über eine Videoübertragung in Echtzeit wird das Yogastudio kurzer Hand in das eigene Wohnzimmer gebracht. Während Videos es bereits ermöglichen, einen Yogakurs zu Hause zu machen, geht der Livestream durch die Übertragung in Echtzeit noch einen Schritt weiter. Große Vorteile bietet die App Immo-Live mit der Besichtigung von Immobilien im Livestream. Wie wir alle wissen, sind Fotos von Immobilien häufig nicht sehr hilfreich bei der Beurteilung. Mit einem Livestream bekommt man die Möglichkeit, sich ein besseres Bild von dem Haus oder der Wohnung zu machen, ohne tatsächlich dort hinreisen zu müssen. Dies bringt jede Menge Vorteile sowohl für den Interessenten als auch den Makler, die Zeit und Aufwand einsparen können.

Wie zu sehen, bieten Livestreams jede Menge Möglichkeiten und Vorteile für Nutzer, die sich die verschiedensten Erlebnisse direkt nachhause holen können.

Innsbruck im Livestream

Live Video Innsbruck
uch Innsbruck macht sich inzwischen die neue Videotechnologie an verschiedenen Ecken zunutze | Bild: Maxpixel.net

Auch Innsbruck macht sich inzwischen die neue Videotechnologie an verschiedenen Ecken zunutze. Besucher der Stadt können sich bereits über Videos auf YouTube ein gutes Bild von Innsbruck machen, doch mit Webcams auf den Pisten sieht man schon von zu Hause aus, ob sich die Fahrt zum Berg lohnt. Zudem gibt es Übertragungen für Studenten und auch zum Schauen der Fernsehsender in Österreich.

Webcam für Skifahrer und Wanderer

Innsbruck ist ein wahres Städteparadies, das gleichzeitig herrlichen Pistenzauber inmitten der Alpen bietet. Doch liegt wirklich ausreichend Schnee auf der Piste und lohnt sich die Fahrt zum Berg? Scheint die Sonne für eine schöne Wanderung? Mit den Webcams, die Innsbruck in der gesamten Region platziert hat, kann man sich direkt ein Bild davon machen, wie Innsbruck und die Umgebung gerade aussehen.

Egal, ob man sich zu Hause überlegt, heute einen Tagesausflug nach Innsbruck zu machen, ob man seine Reise plant oder ob man in Reiseerinnerungen schwelgen möchte, die Live-Cams sind optimal und bringen allen Interessierten die tolle Stadt direkt in Echtzeit auf den Bildschirm. Man kann sich den Stream sogar als Bildschirmschoner installieren, damit man nichts in der Region verpasst.

Live-Übertragungen für Studenten

Studenten der Universität Innsbruck wird mit Live-Übertragungen von Lehrveranstaltungen das Studentenleben erleichtert. Gewisse Hörsäle und Vorlesungen wurden mit einer Live-Streaming-Einheit ausgestattet, welche die Veranstaltung direkt in Echtzeit auf die Bildschirme der Studenten überträgt. Ohne persönlich an der Universität zu erscheinen, verpassen die Studenten keinen wichtigen Stoff mehr. Viele der Videos werden zudem auch on-demand zur Verfügung gestellt, sodass man sie sich nicht nur live, sondern auch im Nachhinein noch ansehen kann.

Österreichisches Fernsehen im Stream

Viele von uns haben in der heutigen Zeit von Netflix, Amazon Prime Video und Co. häufig nicht mal mehr einen Kabelanschluss für den Fernseher zu Hause. Damit jedoch die traditionellen Sender nicht vollkommen in Vergessenheit geraten, gibt es auch diese heute häufig im Livestream online zu sehen. So bietet etwa der Sender Tirol Today einen Livestream der eigenen Sendungen und auch der Kanal ORF bietet die TV-Thek online, auf der gewisse Sendungen im Livestream angesehen werden können. So verpasst man nichts aus dem österreichischen Fernsehen – auch ohne Anschluss und sogar, wenn man außer Landes ist.

 

Livestreams sind ein neuer Trend, der zahlreiche Vorteile bietet. Videoübertragungen in Echtzeit bringen Menschen aus allen Ecken der Welt zusammen und lassen Grenzen und Distanzen verschwinden.

Ganz ohne die eigene Couch zu verlassen, kann man daher heute bereits ins Casino oder ins Yogastudio gehen – oder auf die Piste und in den Hörsaal. Ob für Besucher der Stadt oder für Bewohner Innsbrucks, die Livestreams bieten zahlreiche Vorteile und machen zudem auch noch jede Menge Spaß.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen