Top 5 Reise Apps für moderne Reisende

Mit der Taxi-App "Uber" sind Sie in jeder fremden Stadt sicher und günstig unterwegs | Bild: Unsplash

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was installieren. Ging der Spruch so? Naja, eigentlich auch egal. Es passt jedenfalls ganz gut zu diesem Beitrag, in dem es um Reise Apps gehen soll. Wenn moderne Leute reisen, packen sie nämlich nicht mehr nur ihre Koffer, sondern auch das Smartphone. Ohne das geht nämlich gar nichts mehr!

Das Handy ersetzt und vereinfacht mittlerweile fast alles, wenn man in der Weltgeschichte unterwegs ist. Das Postkarten-Schreiben? Schön nostalgisch, aber ein Selfie und eine kurze Nachricht per Messenger, das tut´s auch. Die Kamera? Natürlich auch schon dabei, nebst ausreichend Speicherplatz für alle Urlaubs-Erinnerungen. Kompass? Straßenkarten? Taschenlampe? Wörterbuch? Alles überflüssig, beziehungsweise ist auch das alles in diesem kleinen Wundergerät am Mann oder an der Frau.

Das Handy vereinfacht fast alles, wenn man in der Weltgeschichte unterwegs ist

Sogar Filme schauen für die Passagiere und Beifahrer ist möglich, wenn es denn sein muss. Das ist jedenfalls total praktisch gegen nörgelnde Mitfahrer auf der Rückbank, also nervenschonend für alle Mitreisenden. Aber wenn man so ein Smartphone „packen“, sprich mit passenden Apps ausstatten will, was muss unbedingt mit? Wir zeigen Ihnen die Top 5 Reise Apps für Ihren nächsten Ausflug.

Nicht vergessen: Die persönlichen Lieblings-Unterhaltungsmedien

Verfolgen Sie eine Serie und reisen ins Ausland? Denken Sie bitte daran, dass online TV schauen nicht überall möglich ist – Geo-Blocking sei Dank. Laden Sie sich am besten vorab ein VPN herunter oder beauftragen Sie jemanden damit, die verpassten Folgen in Ihrer Abwesenheit zu speichern. Vielleicht möchten Sie vorab eine Serien-Pause einlegen? Dann laden Sie sich beispielsweise die Serie für eine Woche herunter und sparen Sie sich diese für den Urlaub auf. Erledigen Sie alles, was Sie vorab erledigen können, vorher.

Noch vor Ihrer Abreise können Sie sich schnell im Online Casino Free Spins ohne Einzahlung reservieren, dann können Sie während des Urlaubs ganz in Ruhe die Freispiele einlösen. Was Ihre Lieblingsmusik betrifft, empfehlen wir Ihnen, diese im Vorfeld auf der Festplatte zu speichern. Es ist sicherer, wenn Sie die meisten Ihrer Lieblingsmedien dann im Offline-Modus griffbereit haben. Auch Handyspiele und E-Books für sich selbst oder ggf. die Kinder können Sie sich vor dem Urlaub schon sichern und brauchen dann nichts außer Ihrem Ladegerät und vielleicht einer Powerbank zum Aufladen unterwegs.

CityMapper für Städte-Entdecker

CityMapper ist eine nützliche App, die Ihnen den Weg durch fremde Städte weist. Der besondere Clou daran ist, dass die aktuellen Reisezeiten der öffentlichen Verkehrsmittel angezeigt werden. Das ist unglaublich praktisch, wenn Sie als Fremder in der Stadt sind und viele Sehenswürdigkeiten entdecken wollen. Sie bekommen in den Öffis viel mehr vom Flair der Stadt mit, als das im Auto der Fall wäre.

CityMapper ist ein Routenplaner, der sehr einfach aufgebaut ist und das Reisen flexibler macht. Es sind sogar die Fahrrad-Routen darin verzeichnet. Wenn einmal eine Bahn oder ein Bus sich verspätet, werden Sie in Echtzeit informiert und müssen sich nicht erst mühevoll überall durchfragen. Die Sprache innerhalb der App ist Deutsch, was in fremden Städten im Ausland noch einmal eine große Erleichterung darstellt. Die App ist für iOS und Android verfügbar und ein toller Reisebegleiter, mit der Sie die Orientierung behalten.

Duolingo für Touries, die sich in fremden Ländern nicht blamieren wollen

Nichts ist schlimmer als der Moment, in dem man merkt, dass man in einer Fremdsprache aus Versehen ein böses Wort gesagt hat. Wir wollten doch nur den Weg zur nächsten Bushaltestelle wissen und ernten einen entsetzten Blick oder schamesrotes Gesicht. Das ist in jedem Fall sehr peinlich. Es ist immer am besten, sich in der Sprache der Einheimischen verständigen zu können, ohne Wörter zu verwechseln oder Pantomime vorzuführen.

Hier kommt die Sprach-Tutor App zum Einsatz. Es gibt viele Optionen, finden Sie einfach die App, die Ihnen am besten erscheint. Wir wählen hier als Beispiel Duolingo, da diese sowohl von uns als auch vielen tausend Testern als eine fantastische App bewertet wurde. Sie können eine von 38 Sprachen wählen, die theoretisch völlig ausreichen, um in jedem Ihrer potenziellen Reiseziele einen guten Eindruck zu schinden.

Fangen Sie aber besser einige Zeit vor Ihrem Urlaub damit an, die Sprache Ihrer Wahl zu lernen, da die letzten zwei Stunden Ihres Fluges sicherlich nicht ausreichen, um flüssig Japanisch zu lernen. Tatsächlich sind bei einem Kurs mit Duolingo sehr schnell Fortschritte zu merken, also empfehlen wir Ihnen diese Option ohne Gewissensbisse. Finden können Sie die App kostenlos im Play Store oder App Store sowie auf der Webseite.

Der Lebensretter

„Müssen“ müssen. Sie kennen die Situation sicherlich. Sie sitzen in einer fremden Stadt und trinken Kaffee oder schlendern herum und alles sieht gleich aus? Es ist kein Fastfood-Restaurant, das Ihnen den Weg weisen könnte? Mist, das hat genau gefehlt. Wo kriegt man jetzt ein hygienisches WC her? Nach einer halben Stunde wahnhaften Suchens und Wegbeschreibungen-Missverstehens würde man alles dafür geben, auch nur einen Blick auf ein Dixie-Klo zu erhaschen.

Dann hat man die Blitzidee und schaut auf einer Stadtkarte nach, aber kein Hinweis in Sicht. Dieses Problem erscheint mit dem Toiletten-Finder nicht. Es gibt mehrere Apps, die dieses Designprinzip aufgeschnappt haben und täglich unzählige Menschen vor Blasen- oder sonstigen Krämpfen beschützen. Wählen Sie eine, egal welche. Hauptsache, Sie haben für den absoluten Notfall eine gute Idee, wo sich die nächstgelegene Toilette befindet. Ob Sie nun iOS- oder Android-Nutzer sind, es gibt garantiert eine Schatzkarte zu einem Porzellan-Altar, deren Anweisungen Sie befolgen können.

Wenn Fahrkosten Ihnen zu schaffen machen

Sind Sie im Urlaub in den USA und merken, dass Ihr Aufenthalt eine Menge Hin- und Herfahren erfordert? Dann hoffen wir für Sie, dass Sie Uber haben. Für einen lächerlichen Preis können Sie nun mit einem Fremden mitfahren und schnell an Ihr Ziel kommen. Wenn Ihnen das unbehaglich klingt, gibt es auch Taxi-Apps, die Ihnen ähnlich dienen sollten. Viel mehr können wir zu diesem Thema nicht sagen, denn Sie müssen selbst entscheiden, ob die Option etwas für Sie ist oder ob Sie doch lieber Bus oder Bahn fahren. Uber ist heutzutage voll im Trend und es lohnt sich so oder so, einmal anzuschauen, ob diese fantastische Reise-App für Sie geeignet ist.