Samstag, Februar 24, 2024
Essen & TrinkenInnsbruck

10 Tiroler Gerichte, die du auf keinen Fall verpassen darfst

Wenn ihr Innsbruck besucht, solltet ihr keinesfalls versäumen, die köstlichen traditionellen Tiroler Gerichte zu probieren. Als Einheimischer bin ich mit den besten Restaurants und Geheimtipps bestens vertraut und teile gerne meine Lieblingsgerichte sowie Empfehlungen für die besten Lokale in Innsbruck mit euch.

Tiroler Küche
Bild © Innsbruck Tourismus / Daniel Zangerl, www.danielzangerl.com

Was zeichnet die Tiroler Küche aus?

Die Tiroler Küche ist bekannt für ihre deftigen, herzhaften Gerichte, die oft aus regionalen Zutaten zubereitet werden. Einige der bekanntesten Tiroler Spezialitäten sind Kaiserschmarrn, Tiroler Gröstl, Knödel und Speck. Diese Gerichte sind nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr nahrhaft und sättigend – perfekt für einen aktiven Tag in den Bergen. Die Tiroler Küche zeichnet sich auch durch ihre Vielfalt aus, da sie sowohl Einflüsse der österreichischen, deutschen und italienischen Küche aufweist.

Eine weitere Besonderheit der Tiroler Küche sind ihre zahlreichen Festtagsgerichte, die traditionell an Feiertagen wie Weihnachten oder Ostern zubereitet werden. Insgesamt ist die Tiroler Küche ein wichtiger Bestandteil der regionalen Kultur und ein wahrer Genuss für jeden, der sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben möchte.

1. Tiroler Gröstl

Eines der bekanntesten Gerichte in Tirol und auch in Innsbruck ist das Tiroler Gröstl. Das Gröstl besteht aus gekochten Kartoffeln, Zwiebeln und Speck, die in einer Pfanne gebraten werden. Dazu kann man entweder ein Spiegelei oder ein Schnitzel essen. Das Gröstl ist eine herzhafte Mahlzeit und perfekt für den Hunger nach einem langen Tag in den Bergen.

2. Kaspressknödel

Ein weiteres Must-Try in Tirol sind Kaspressknödel! Kaspressknödel sind ein typisches Gericht der österreichischen Küche und bestehen aus würzigem Käse und Knödelteig. Die Klöße werden gekocht und in der Regel mit einer klaren Suppe serviert, wobei auch Beilagen wie Sauerkraut oder Kartoffelsalat möglich sind. Ihr kräftiger, rustikaler Geschmack macht sie zu einer beliebten Wahl in den österreichischen Alpen und darüber hinaus.

3. Tiroler Speckknödel

Wenn ihr Lust auf Knödel habt, dann solltet ihr unbedingt die Speckknödel probieren. Die Speckknödel sind mit Speck gefüllt und werden meistens mit Sauerkraut und Kartoffeln serviert. Das Gericht ist sehr lecker und perfekt für einen kalten Wintertag geeignet.

4. Zillertaler Krapfen

Ein Gericht, das besonders in den Tälern beliebt ist, sind die Zillertaler Krapfen. Die Krapfen sind mit Kartoffelteig gefüllt und werden in der Pfanne gebraten. Dazu gibt es meistens Apfelmus oder Preiselbeeren. Die Zillertaler Krapfen sind ein einfaches Gericht, aber es schmeckt einfach unglaublich gut.

5. Tiroler Käsespätzle (alias Kasspatzln)

Ein weiteres traditionelles Gericht, das in Tirol sehr beliebt ist, sind die Tiroler Käsespätzle. Die Spätzle werden mit viel Käse und Zwiebeln zubereitet und sind eine ideale Beilage zu vielen Gerichten.

6. Schlutzkrapfen

Die Schlutzkrapfen sind eine traditionelle Tiroler Nudelspezialität und sind mit Spinat und Ricotta gefüllt. Die Nudeln werden meistens mit brauner Butter und Parmesan serviert und sind einfach köstlich.

7. Kaiserschmarrn

Ein weiteres traditionelles Gericht, das man in Innsbruck probieren sollte, ist der Kaiserschmarrn. Der Kaiserschmarrn ist eine Art Pfannkuchen, der in kleine Stücke zerrissen wird. Er wird mit Rosinen und Puderzucker serviert und schmeckt einfach köstlich.

8. Kiachl

Kiachl sind eine Art frittierte Teigbällchen und sind in Tirol sehr beliebt. Die Kiachl werden meistens mit Sauerkraut oder Preiselbeeren serviert und sind eine ideale Zwischenmahlzeit oder Snack für unterwegs.

9. Apfelradln

Zum Abschluss darf natürlich ein weiteres süßes Gericht nicht fehlen. Die Apfelradln sind eine Art Apfelküchlein und werden meistens mit Vanillesauce oder Zimtzucker serviert. Die Apfelradln sind eine ideale Nachspeise und schmecken einfach köstlich.

10. Tiroler Zelten

Wenn du die Weihnachtszeit in Tirol verbringst, darfst du auf keinen Fall das köstliche Tiroler Zelten verpassen! Dieses fruchtige und nussige Brot ist ein wahrer Genuss und verströmt den Duft von Weihnachten. Die Kombination aus getrockneten Früchten, Nüssen, Gewürzen und Rum ergibt einen intensiven Geschmack, der auf der Zunge zergeht und dich auf eine Reise der Sinne mitnimmt. Serviere es am besten mit einem heißen Getränk und genieße das gemütliche Ambiente.

Die besten Restaurants mit Tiroler Küche in Innsbruck

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wo man in Innsbruck am besten traditionelle Gerichte essen kann.

Mein erster Tipp ist das Gasthaus Anich. Das Gasthaus ist sehr traditionell eingerichtet und serviert typisch tirolerische Gerichte. Besonders das Tiroler Gröstl und die Kaspressknödel sind hier sehr zu empfehlen. Ein weiteres tolles Lokal ist der Stiftskeller. Das Restaurant befindet sich in einem historischen Gebäude und hat eine gemütliche Atmosphäre. Hier kann man nicht nur traditionelle Gerichte, sondern auch andere österreichische Spezialitäten probieren. Der Kaiserschmarrn im Stiftskeller ist besonders gut.

Wenn ihr gerne auf einem Markt essen möchtet, dann empfehle ich die Markthalle am Marktplatz. Hier gibt es viele Stände, die traditionelle Gerichte anbieten. Besonders empfehlenswert sind die Speckknödel und die Zillertaler Krapfen. Hier könnt ihr auch lokale Produkte kaufen und ein kleines Picknick machen.

Ein weiterer Tipp von mir ist das Gasthaus Weisses Rössl. Das Gasthaus befindet sich direkt in der Altstadt und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Hier könnt ihr traditionelle Gerichte genießen, wie zum Beispiel das Tiroler Gröstl oder die Kaspressknödel. Besonders empfehlenswert ist das Tafelspitz, ein Gericht aus gekochtem Rindfleisch mit Meerrettichsauce und Gemüse.

Wenn ihr ein besonderes Erlebnis sucht, dann solltet ihr unbedingt das Restaurant Bergisel Sky probieren. Das Restaurant befindet sich auf dem Bergisel und bietet einen spektakulären Blick auf Innsbruck und die umliegenden Berge. Hier könnt ihr nicht nur die Aussicht genießen, sondern auch traditionelle Gerichte probieren. Besonders zu empfehlen ist das Rinderfilet mit Kartoffelgratin.

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar hilfreiche Tipps geben und wünsche euch einen schönen Aufenthalt in Innsbruck! Vergessts nit an „Guten Appetit!“ zu sogn 😉

Das könnte dich auch interessieren: