Mittwoch, Juni 19, 2024
Top 5

Die 6 besten Orte zum Frühstücken & Brunchen in Innsbruck

Frühstücken wie ein Kaiser: ALL-INN.AT hat sich für Euch umgeschaut und die besten Orte zum Frühstücken und Brunchen in Innsbruck zusammengestellt.

Lange schlafen, ausgiebig frühstücken – besser kann ein freier Tag in Innsbruck einfach nicht beginnen. Doch noch besser wird es, wenn man für das Frühstück noch nicht einmal einen Finger rühren muss, und stattdessen alles serviert bekommt.

Wenn Ihr Euch zum Frühstück mal richtig was gönnen wollt, dann seit Ihr hier genau richtig. Denn hier haben für Euch die besten Locations zum Frühstücken und Brunchen in Innsbruck zusammgetragen. Viel Spaß!

Frühstücken und Brunchen in Innsbruck
Gönnt Euch ein Frühstück der Extraklasse | Bild: Unsplash.com

Glorious Bastards

Egger-Lienz-Straße 118, 6020 Innsbruck

BRUNCH LIKE A BASTARD“ lautet das Motto, wenn im Glorious Bastards jeden Sonntag der Brunch Boulevard eröffnet. Mit zahlreichen Stationen lässt der Bastards Brunch wirklich keine Wünsche offen. Hier findest Du alles, was das Herz begehrt: an der Barista Bar gibts feinsten Cappuccino, in der Kitchen Area Ham, Eggs, Bacon und Würstchen, bei Pizza Corner leckere Schnitten, bei Breakfast Burgers na rate mal, bei Sweet Little Sins Waffeln mit individuellen Toppings und bei Hearty & Hefty ordentlich Wurst und Käse. Und das waren nur einige von vielen Stationen. Begleitet wird der Brunch mit entspannten Background-Beats von Resident-DJs.

Breakfast Club

Maria-Theresien Straße 49, 6020 Innsbruck

Der Breakfast Club gehört sicher zu den tollsten Frühstücks- und Brunchlokalen in Innsbruck. Mittlerweile hat das kleine Lokal auf der Maria-Theresien Straße Zuwachs bekommen und man findet am Landhausplatz die zweiten Räumlichkeiten des Breakfastclubs. In beiden Lokalen findet man eine große Auswahl an Frühstücksangeboten mit regionalen Produkten. Von süß bis salzig ist für jeden etwas dabei, besonders die leckeren Waffeln sind zu empfehlen. Außerdem finden hier auch Menschen ein gutes Frühstück, die eine Laktoseintoleranz oder Glutenintoleranz plagt.

haepinest

Innstraße 2, 6020 Innsbruck

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann von der Innenstadt an der Innpromenade nach St. Nikolaus zum Café „haepinest“ spazieren.  Das haepinest ist individuell eingerichtet und es lässt sich hier zu gemütlicher Musik Brunchen. Es gibt eine riesige Auswahl an Kaffeesorten  und das Frühstücksangebot reicht von Granola, Chia Pudding oder Prorridge bis hin zu Avocado Rührei und Sandwiches mit Pulled Pork oder roter Rübe. Das Café hat wirklich seinen eigenen Charme und bietet viele Gerichte, die in Innsbruck sonst nicht so leicht zu bekommen sind.

Café Namsa

Amberggasse 1/65, 6020 Innsbruck

Samstags und Sonntags erwartet Euch im Cafe Namsa der „Grenzenlos Brunch“ mit internationalen Köstlichkeiten: ob Hummus, Kürbiskernaufstrich, Dattelmus, Waffeln, frisches Brot und Semmeln, Obst, Bergkäse, Lachs, Prosciutto Crudo, Bergkäse oder frisches Gemüse – die Auswahl hier ist einzigartig und eine willkommene Abwechslung zu üblichen Brunch-Buffets.

  • Wann: Samstag & Sonntag von 09:00-13:00 Uhr
  • Wie teuer: 18 Euro

Restaurant Seegrube

Seegrube, 6020 Innsbruck

Zugegeben, nicht gerade um die Ecke, dafür aber umso einzigartiger: der Brunch auf der Nordkette. Im Sommer und im Winter erwartet Euch hier oben nicht nur ein köstliches Frühstück, sondern auch ein Panorama-Ausblick der Extraklasse. Nur im Juli und August gibt es hier oben jeden Sonntag anstatt Frühstück den Jazz-Brunch mit fetziger Live-Band.