Sonntag, Juni 16, 2024

Rafting Tirol: Die besten Anbieter & Touren 2024

Bist du bereit, das wilde Wasser der Tiroler Gebirgsflüsse zu erobern? Eingebettet in die spektakuläre Landschaft der Tiroler Alpen bietet Rafting hier eine perfekte Kombination aus Adrenalin und Naturerlebnis.

Die Flüsse Tirols mit ihren reißenden Stromschnellen und sprudelnden Wellen sind ideal für spannende Rafting-Abenteuer. Egal, ob Anfänger oder erfahrener Rafter, hier findet jeder seine Herausforderung.

Damit du die besten Anbieter für dein Rafting-Abenteuer findest, haben wir eine Auswahl der Top-Rafting-Anbieter in Tirol 2024 zusammengestellt. Viel Spaß und aufregende Erlebnisse!

Die Flüsse in Tirol bieten mit ihrem tosenden Wasser, dutzenden Stromschnellen und hohen Wellen den perfekten Playground zum Raften in Tirol

Übersicht:

  1. Wasser-C-raft Rafting-Ötztal
  2. Outdoorplanet Rafting + Canyoning
  3. Feelfree Touristik – Ötztal Tirol Rafting
  4. Tirol Rafting, Canyoning & Outdoor
  5. Natur Pur Outdoorsports GmbH

Hinweis: Die Reihenfolge ist zufällig gewählt

1. Wasser-C-raft Rafting-Ötztal

Wasser-c-raft in Ötz im Ötztal bietet mit 35 Jahren Erfahrung im Outdoor-Sport unvergessliche Abenteuer. Im Mittelpunkt steht, dass der Urlaub zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Angeboten werden Rafting auf den schönsten Flüssen, darunter die Imster Schlucht und die Ötztaler Ache, aufregendes Canyoning durch beeindruckende Schluchten, geführte Bergtouren in der atemberaubenden Alpenwelt sowie herrliche Mountainbike- und Downhill-Touren.

Die Touren umfassen auch Power Rafting, Tagestouren auf dem Inn und der Sanna sowie kinderfreundliches Rafting. Benötigt werden nur Badezeug, Handtuch und gute Laune – um den Rest wird sich gekümmert. Erleben Sie Tirols Natur hautnah mit Wasser-c-raft!

2. Outdoorplanet Rafting + Canyoning

3. Feelfree Touristik – Ötztal Tirol Rafting

Feelfree Touristik bietet seit 1984 Outdoor-Sports und Adventure-Urlaub in Tirol. Am Eingang des Ötztales, auf einem wunderschönen Gelände zwischen Fluss und Bergen, findet man ein Abenteuer-Camp mit Komfort, Chillout-Bereichen, Adventure- und Bike-Center. 40 internationale Guides sind in Rafting, Canyoning, E-Biking, Klettern und Bergtouren ausgebildet, was unvergessliche Erlebnisse garantiert.

Die erstklassig ausgebildeten Guides, modernste Sicherheitsausrüstung und über 30 Jahre Erfahrung sorgen für maximale Sicherheit und Spaß. Kleine, persönliche Gruppengrößen, regelmäßige Fortbildungen der Guides, Bestpreis-Garantie für Gruppen und flexible Stornierungsmöglichkeiten werden geboten.

Rafting auf der temperamentvollen Ötztaler Ache und dem Inn bietet Abenteuer für jeden ab 10 Jahren, auf Kinderstrecken ab 6 Jahren. Familienfreundliche Touren und herausfordernde Wildwasserfahrten zaubern ein Lächeln ins Gesicht, das ein Leben lang hält.

4. Tirol Rafting, Canyoning & Outdoor

5. Natur Pur Outdoorsports GmbH

Natur Pur Outdoorsports GmbH bietet seit 1988 Outdoor-Abenteuer in der beeindruckenden Ötztaler Berglandschaft in Tirol, Österreich. Das Unternehmen organisiert Rafting, Canyoning, Klettersteige, Höhlentouren und Aktivurlaube für Einzelpersonen, Gruppen und Firmenevents. Besonders gefragt sind Pakete für Junggesellenabschiede und Teamtrainings. Sicherheit steht an erster Stelle, da alle Touren von speziell ausgebildeten, staatlich geprüften Guides geleitet werden, die auf über 30 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Die Rafting-Touren sind für fast alle Altersgruppen geeignet und führen durch bekannte Gewässer wie die Inn/Imster Schlucht, die Sanna und die Ötztaler Ache. Natur Pur verspricht unvergessliche Abenteuer vor einer faszinierenden Naturkulisse. Die angebotenen Aktivitäten reichen von Anfängertouren bis zu adrenalingeladenen Extremtouren, wodurch sowohl Anfänger als auch Wildwasserexperten auf ihre Kosten kommen. So erlebt man die atemberaubende Schönheit Tirols im Outdoorzentrum von Natur Pur.

Ötztaler Ache

Die Ötztaler Ache ist ein herausfordernder und aufregender Fluss in Tirol, der besonders bei erfahrenen Raftern beliebt ist. Er fließt durch das malerische Ötztal und bietet anspruchsvolle Wildwasserstrecken mit starken Stromschnellen und technischen Passagen. Die Touren auf der Ötztaler Ache garantieren Adrenalin pur und sind ideal für Abenteurer, die eine intensive Rafting-Erfahrung suchen. Die beeindruckende alpine Landschaft rund um den Fluss macht das Erlebnis zusätzlich unvergesslich.

Imster Schlucht

Die Imster Schlucht ist Europas beliebteste Wildwasserstrecke und bietet Action und Natur pur. Diese 14 km lange Tour auf dem wasserreichen Inn ist ideal für Rafting-Einsteiger und Outdoor-Begeisterte. Mit imposanten Wellen, beeindruckenden Stromschnellen und wuchtigen Walzen lässt sie jedes Rafter-Herz höher schlagen. Die dreistündige Fahrt ist nicht nur ein Abenteuer, sondern auch ein besonderes Naturerlebnis, das unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Sanna

Die Sanna, ein Nebenfluss des Inn, liegt in Tirol, Österreich. Sie fließt durch das Paznauntal und mündet bei Landeck in den Inn. Die Sanna bietet eine anspruchsvolle Rafting-Strecke für erfahrene Rafter. Die 7 km lange Tour (Wildwasser 4) erfordert höchste Präzision und Teamarbeit, mit schwierigen Katarakten, starker Verblockung und verwinkelten Passagen. Schlüsselstellen wie Schiefes Eck und Pianer Schwall werden vorab besichtigt und besprochen. Teilnehmer müssen nachweislich Wildwasser-Erfahrung haben oder die Imster Schlucht befahren haben. Beste Zeit: Mai bis Juli.

Häufig gestellte Fragen

Welche Flüsse in Tirol sind für Rafting geeignet?

Die bekanntesten Rafting-Flüsse in Tirol sind die Ötztaler Ache, der Inn (insbesondere die Imster Schlucht), die Sanna und die Zammer Lochputz.

Was kostet eine Rafting-Tour in Tirol?

Die Kosten variieren je nach Anbieter und Tour. Im Allgemeinen liegen die Preise zwischen 40 und 80 Euro pro Person.

Was muss ich zum Rafting mitbringen?

In der Regel stellen die Rafting-Anbieter die gesamte notwendige Ausrüstung, einschließlich Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel. Du solltest Badebekleidung, Handtuch und trockene Wechselkleidung mitbringen.

Gibt es Altersbeschränkungen für Rafting in Tirol?

Ja, die Altersbeschränkungen variieren je nach Tour und Schwierigkeitsgrad des Flusses. Allgemein können Kinder ab 10 Jahren teilnehmen, auf speziellen Kinderstrecken auch ab 6 Jahren.

Wann ist die beste Zeit für Rafting in Tirol?

Die beste Zeit für Rafting in Tirol ist von Mai bis September, wenn die Flüsse genügend Wasser führen und die Temperaturen angenehm sind.