Pfeishütte

Bilder © pfeishuette.at

Pfeishütte
Pfeisweg Pfeisalpe
6020 Innsbruck
Internet

Hoch oben am Ende des Samertales in Mitten des südlichen Karwendels auf einer Höhe von 1922 m, umringt von schroffen, majestätischen Berggipfeln wie der Rumer Spitze, der Stempeljochspitze, der Bachofenspitze uvm. liegt die urige Pfeishütte. Gemütliche Zimmerlager, altertümliche Gaststuben, köstliche Mahlzeiten, eine atemberaubende Bergkulisse mit zahlreichen Gipfeltouren und Überschreitungen laden zum Verweilen ein.

Wanderungen zur Pfeishütte:

Von der Bergstation Hafelekar (2256m) über den Goetheweg benötigt man etwa 1,5 Stunden zur Pfeishütte. Hier gehts zur Tourenbeschreibung.

Von der Hungerburg (868m) über Arzler Scharte wandert man etwa 4,5 Stunden zur Pfeiser Alm. Hier gehts zur Tourenbeschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.