Die exotischsten Casino Orte weltweit

Bild: Pixabay / Ashutosh Saraswat

Casinos gibt es auf der ganzen Welt. Von den großen Glücksspielmetropolen wie Las Vegas oder Macau über die alt eingesessenen Casinos wie in Baden Baden oder Monaco gibt es auch einige Spielbanken, die an recht exotischen Orten Ihre Pforten öffnen. Vom Fuß eines Vulkans bis an traumhafte Strände ist hier alles vertreten.

Einige davon haben wir uns näher angeschaut und stellen Sie Ihnen in unserem nachfolgenden Artikel vor. Allerdings müssen Sie nicht um die halbe Welt reisen, um in außergewöhnlichen Casinos zu spielen. Dank der Online-Gaming-Plattformen können Sie bequem von zu Hause aus spielen. Richtig attraktiv ist das Spielen mit einem tollen Bonus wie etwa dem Casino Bonus ohne Einzahlung sofort. Loslegen und nicht zögern ist dann das Motto, auch wenn Sie nicht an einem der exotischsten Orte der Welt zum Spielen sind.

Spielen an den Traumstränden in Costa Rica

Eigentlich ist Costa Rica hauptsächlich für die faszinierende Natur und die beeindruckenden Landschaften bekannt. Dichte Regenwälder, die Küsten entlang des Pazifiks und Karibischen Meers, Vulkane und eine biologische Artenvielfalt prägen das mittelamerikanische Land.

Für alle, die nach einem aufregenden Tag im Dschungel oder einer Erkundungstour durch die Hauptstadt San José etwas Abwechslung suchen, stehen gleich mehrere Casinos zur Auswahl. Einige liegen direkt am Strand mit traumhaftem Blick über das Meer, das Casino im Best Western Hotel hat seine Lage unterhalb eines Vulkans.

Die meisten Spielbanken akzeptieren die Landeswährung Colones als auch amerikanische Dollar. Zu den beliebtesten Casinos in Costa Rica zählen unter anderem:

  • Casino Kamuk in Quepos
  • Casino im Best Western Hotel – direkt am Fuße des Irazu Vulkans
  • Coco Beach Hotel und Casino am Coco Beach
  • Double Tree Hilton Hotel und Casino am Zentralpazifik
  • Flamingo Beach Resort und Casino in Guanacaste

Kambodscha – ein Geheimtipp in Sachen Glücksspiel

Noch gehört Kambodscha eher zu den Geheimtipps in Sachen Glücksspiel. Allerdings hat sich das Land, welches zwischen Vietnam und Thailand liegt, in den vergangenen Jahren in Sachen Spielbanken ordentlich gemausert. Da die meisten Spieler aus den Nachbarländern kommen, befinden sich viele der Spielbanken in Grenznähe, meistens in der neutralen Zone. Da immer mehr chinesische Investoren das Potenzial erkennen, werden mittlerweile groß angelegte Ressorts, hauptsächlich für das asiatische Publikum errichtet.

Casino Ressorts sind in der Hauptstadt Phnom Penh, aber auch in Sihanoukville zu finden. Das Angebot umfasst vor allem die beliebten chinesischen Kartenspiele. Vor allem in den älteren Locations besitzen die Spielautomaten noch keine Auszahlungsfunktion. Hier kommt ein Kassierer zum Auszahlen der Gewinne, was einen ganz eigenen Charme hat.

Casinos in Kambodscha sind unter anderem:

  • Grand Dragon Resorts & Casino
  • Golden Crown Casino and Hotel
  • GOOD LUCK9 Casino and Hotel BAVET
  • HA TIEN Vegas Casino
  • Holiday Casino Palace SIHANOUKVILLE

Glücksspiel auf den Bahamas

Die Inselgruppe der Bahamas steht in erster Linie für Strand, Sonne und Meer. Allerdings kommen hier auch Glücksspielliebhaber auf ihre Kosten. Besonders beeindruckend ist das Atlantis Resort. Der große Komplex besticht bereits durch seine Architektur, im Inneren erwartet die Gäste eine Spielbank mit hunderten von Automaten und zahlreichen Tischen für Roulette, Poker, Blackjack, Baccarat und Craps. Abgerundet wird das Ganze durch ein großes Aquarium und die unmittelbare Nähe zum Strand.

Zu den weiteren lohnenswerten Casinos auf den Bahamas gehören:

  • Das Grand Bahama Casino
  • Das Treasure Bay Casino
  • Das Atlantis Bahamas
  • Das Island Luck Casino
  • Das Chances Casino

Goa – der kleine Ableger von Macao

Ebenso wie Macao genießt die ehemalige Kolonie Portugals einen Sonderstatus in Indien. Eigentlich ist das Glücksspiel in den weiteren Provinzen strikt untersagt, Goa und Macao jedoch gelten als Indische Sonderverwaltungszonen. Das bedeutet, dass Spielhallen hier erlaubt sind und diese auch rund um die Uhr geöffnet haben.

Entlang der Uferpromenade reihen sich die Spielbanken aneinander, allerdings ist das Angebot im Durchschnitt kleiner als in den großen Metropolen wie Las Vegas und Co. Poker wird in keinem der Casinos angeboten, da dieses Glücksspiel in Indien verboten ist.

Diese Casinos befinden sich unter anderem auf Goa:

  • Deltin Royale
  • Casino Pride
  • Casino Palms
  • Chances Casino
  • Crown Casino

Das Tusk Rio in Klerksdorp, Südafrika

Nicht ganz so exotisch wie die Bahamas oder Goa, aber sicherlich auch nicht der klassische Ort für ein Casino ist Klerksdorp in Südafrika. Dort befindet sich das Tusk Rio, welches gerne als eines der schönsten Casinos weltweit bezeichnet wird. Klerksdorp gehört zur Gemeinde City of Matlosana und liegt in einem Bergbaugebiet, in welchem unter anderem Gold- und Uranvorkommen herrscht.

Die Spielbank erstreckt sich über eine stolze Fläche von 24.000m². Allerdings stehen im Verhältnis nur eine überschaubare Anzahl an Tischen und Automaten zur Auswahl. Weiter schlimm ist das allerdings nicht, weil das Casino sich zur Aufgabe gemacht hat, zu einem der luxuriösesten Anbieter zu zählen. Daher dürfen sich Gäste auf private Spielräume und viele weitere Annehmlichkeiten freuen. Auch die Tatsache, dass ein Dealer nur einen einzigen Spieler bedient, ist keine Seltenheit im Tusk Rio.