Mit Erzählspaziergängen Innsbrucks Christkindlmärkte neu entdecken

Besinnliche Angebote bereichern die Adventzeit: Die Tourismuspastoral der Diözese Innsbruck bietet gemeinsam mit der Citypastoral Innsbruck, dem Dekanat Innsbruck und der Katholischen Jungschar verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt in und um den Christkindlmarkt an. Bei Punsch und Kiachl ergeben sich ganz von selbst anregende Gespräche und zahlreiche Begegnungen.

Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019
Die Tourismuspastoral der Diözese Innsbruck bietet verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt in und um den Christkindlmarkt an | Bildrechte: Innsbruck Tourismus / Christoph Lackner

Am 5. und 12. Dezember helfen Geschichten, Gerüche, Gegenstände und Erinnerungen, Sinn und Botschaft von Advent und Weihnachten in der Gegenwart zu erschließen. Bei den Erzählspaziergängen und Begegnungen auf dem Christkindlmarkt in der Altstadt sind Menschen jeden Alters und aller Herkünfte eingeladen, in Begleitung der Tourismuspastoral einen stimmungsvollen Adventabend zu verbringen.

Am 10. und 17. Dezember sind Gäste wie Einheimische herzlich eingeladen, sich zu einem besinnlichen Rundgang durch die historischen Gassen rund um den Christkindlmarkt in der Altstadt einzufinden. Dabei lernt man die Häuser der Altstadt auf eine neue Weise kennen und kann herausfinden, was sie über Gott und die Welt erzählen.

Für italienische Gäste gibt es ein besonderes Highlight: An den zwei Adventsonntagen am 8. und 15. Dezember werden in der Spitalskirche Gottesdienste in italienischer Sprache gehalten.

„Walks to Explore“: Christkindlmarkt mal sechs

Unter dem Motto „Walks to Explore“ gibt es in Innsbruck sieben ausgearbeitete „Walks“, sogenannte Entdeckungstouren zu unterschiedlichen Themen. „Von modern bis besinnlich“ – so lautet der Titel des Stadtspaziergangs, der sechs Christkindlmärkte in Innsbruck verbindet und die Besucher durch die stimmungsvoll beleuchteten Straßen und Gassen bis hoch über die weihnachtlich funkelnde Stadt führt.
Jeder der zauberhaften Weihnachtsmärkte hat seinen eigenen Charakter: Für Romantiker oder Familien, hoch über der Stadt oder im ältesten Stadtteil – der Weihnachtszauber in Innsbruck ist abwechslungsreich und individuell.

Unter folgendem Link finden sich weitere Informationen zu den „Walks to Explore“: www.innsbruck.info

Programm der Diözese Innsbruck

  • Montag bis Freitag von 02.12.2019-20.12.2019 12:15-12:30, Atem.Pause mit dem Citypastoral, Spitalskirche (Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck)
  • 05.12.2019 15:00-16:30 Uhr, Erzählspaziergang, Treffpunkt Christkindlmarkt-Infostand
  • 06.12.2019 15:00-18:00 Uhr, Geschichten über den Heiliger Nikolaus von der Katholischen Jungschar, Märchenbühne Kiebachgasse
  • 08.12.2019 15:00 Uhr, Gottesdienst in italienischer Sprache, Spitalskirche (Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck)
  • 10.12.2019 17:00-18:00 Uhr, Historischer Rundgang um den Christkindlmarkt, Treffpunkt Christkindlmarkt-Infostand
  • 12.12.2019 15:00-16:30 Uhr, Erzählspaziergang, Treffpunkt Christkindlmarkt-Infostand
  • 15.12.2019 15:00 Uhr, Gottesdienst in italienischer Sprache, Spitalskirche (Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck)
  • 17.12.2019 17:00-18:00 Uhr, Historischer Rundgang um den Christkindlmarkt, Treffpunkt Christkindlmarkt-Infostand
  • 20.12.2019 15:00-16:15 Uhr, Geschichten über das Weihnachtsfest von der Katholischen Jungschar, Märchenbühne Kiebachgasse

Text und Bild von Innsbruck Tourismus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen