Dienstag, Mai 21, 2024
Unterhaltung

So erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen in Online-Casinos

Casino Innsbruck

Wer hin und wieder ein Spielchen in einem Online Casino wie https://mr.bet/at oder auch in einem landbasierten Casino wagt, weiß ein Lied davon zu singen. Es gibt nicht immer nur die Tage, an denen man gewinnt. Es gibt auch die Tage, die eher zum Vergessen sind. Das beginnt meist schon so, dass man nicht so ganz 100%-ig in Casinolaune ist. Irgendwas fühlt sich anders an als sonst. Oder bildet man sich das ein? Wer weiß. Man gesellt sich zum Roulettetisch seiner Wahl, verfolgt einige Runden des Spiels ohne selbst aktiv zu spielen. Es geht darum, ein Gefühl aufzubauen. Das tun die meisten von uns. Und dann greift man ins Geschehen ein. Die Intuition gibt ein paar Dinge vor. Beispielsweise eine Farbe, denn diese Chips gewinnen mit recht hoher Wahrscheinlichkeit. Und dann noch eine Zahl mit zumindest 2 Nachbarn. Das Bauchgefühl meint nämlich, dass die Kugel dort landen wird. Also wird auch daraufgesetzt. Prompt hört man „Nichts geht mehr“ oder „No more bets, please“ und dann heißt es abwarten und zusehen. Zusehen, um nur Sekunden später enttäuscht zu werden. Das allererste Spiel des Tages — und prompt eine herbe Niederlage. Alle Chips verloren. Nicht einmal der Chip, der die größte „Sicherheit“ bringen sollte, hat einen Teil gesichert. Der Einstieg ist somit denkbar schlecht gelaufen. Zufall? Man versucht es nochmals. Und nochmals. Nach wenigen Minuten die Ernüchterung. Vielleicht wäre eine Pause oder ein anderes Spiel ganz gut.

Wenn der Start des Abends misslingt — was tun?

So oder so ähnlich beginnen genau diese Abende. Und das Steuer herumzureißen ist nicht so einfach. Soll man das Spiel wechseln? Wer sagt einem, dass man das andere Spiel nicht auch gleich mit einer Pechsträhne beginnt? Oder dass am Roulettetisch eben die Glückssträhne gekommen wäre? Jetzt wirklich aufhören und wechseln? Schwere Frage. Die Antwort muss jeder selbst finden. Man könnte an der Stelle auch einfach aufhören und sein Glück an einem anderen Tag versuchen. Aber wäre diese Entscheidung richtig? Das weiß keiner so genau. Wir auch nicht. Aber wir wissen, welche Tipps wir geben können, um die Gewinnchancen im Online Casino zu erhöhen. Vielleicht gelingt so der Turnaround?

Tipp 1: Nur spielen, wenn die Laune passt

Eines ist Fakt. Wer mit einem schlechten Gefühl startet, zieht das Pech scheinbar magisch an. Hierzu gibt es Studien, die zeigen, dass man, wenn man positiv gestimmt ist, Positives gewissermaßen herbeiwünschen kann und mehr klappt als andersrum. Das ist im Falle von Casinospielen nicht so einfach zu erklären. Sie werden sich denken: Wie soll man mit der Einstellung den Ausgang eines Spiels denn verändern? Nein. Das wird nicht gelingen. Aber wenn man positiv gestimmt ist, wird man seine Einsätze anders wählen und verteilen wie wenn man tendenziell missmutig gelaunt ist. Der Positive wirkt agiler, frischer, durchdachter und wägt zwischen Risiko und Sicherheit wahrscheinlich besser ab als derjenige, der ohnehin nicht wirklich in Stimmung ist.

Tipp 2: Risikokapital vorher festlegen

Zugegeben. Das ist wohl der älteste Tipp, den es gibt. Und den lesen Sie auch überall dort, wo es um Suchtprävention geht. Aber es stimmt und wir können die Augen nicht davor verschließen. Wer einen legeren Umgang mit seinem Spielguthaben hat, wird dieses schneller verlieren als jemand, der sich „Tagesziele“ setzt. Denn der Legere holt bei Bedarf ständig neues Guthaben hervor und erkennt nicht, dass gerade nicht sein Tag ist. Und diese Tage gibt es eben. Deshalb vorher überlegen, wieviel man im allerschlimmsten Fall verlieren „möchte“.

Tipp 3: Kostenlos üben statt blind zu probieren

Kennen Sie die Weisheit „Dummheit schützt vor Schaden nicht“? Das ist die überspitzte Formulierung dafür, wenn jemand, der ein neues Spiel entdeckt, dieses prompt mit Geldeinsätzen ausprobiert und so durch die harte Schule der Realität geht anstatt die Möglichkeit zu nutzen, das Spiel vorab kostenlos zu testen und zu üben. Im Online Casino haben Sie eine Möglichkeit, die es in der Spielothek der Stadt nicht gibt. Sie können die Spiele kostenlos ausprobieren. Dazu sind Demoversionen da. Ein virtuelles Guthaben wird zur Verfügung gestellt. Damit probiert man eben. Wer alles Nötige über das Spiel weiß, kann jederzeit dazu übergehen, richtige Einsätze zu tätigen.

Tipp 4: Bonusgeld verwenden

Auch das erscheint, wenn man darüber nachdenkt, irgendwie logisch. Warum soll man das Risiko nicht ein wenig splitten? Im Online Casino gibt es meist ganz wunderbare Bonusangebote. Verwenden Sie Bonusgelder fürs Spielen. Diese sind kleine Geschenke der Betreiber. Damit können Sie das eigene Risiko senken. Natürlich müssen Sie auf die Bonusbedingungen achten. Kann sein, dass Sie keine großen Einsätze tätigen können oder dass es viele Spiele braucht, um Bonusgeld in Echtgeld umzuwandeln. Aber Bonusgelder helfen, den Spaß länger auszukosten und das Risiko zu reduzieren. Die eigenen Gewinnchancen werden dadurch gesteigert.

Tipp 5: Spiele mit hohem RTP suchen

Der RTP ist, wenn Sie das noch nicht wissen, die englische Abkürzung für theoretische Auszahlungswahrscheinlichkeit (Return To Player). Jedes Spiel hat einen eigenen RTP. Der kann entweder rechnerisch ermittelt werden oder unzählige Spiele ergeben diesen Wert. Fix ist: Je höher der Wert ist, desto wahrscheinlicher ist es, mit mehr Geld auszusteigen. Ein RTP von 100% würde bedeuten, dass man davon ausgehen kann, wenn man 100 Euro einsetzt, dass man auch 100 Euro wieder zurückgewinnt. Das ist natürlich unrealistisch, weil die Bank immer einen kleinen Vorteil hat. Aber es gibt durchaus Spiele, die einen wesentlich höheren RTP haben als andere. Wer sein Glück sucht, sollte somit immer ein Auge auf den RTP werfen.

Versuchen Sie unsere Tipps. Wetten, dass Sie dadurch höhere Gewinnchancen haben? Viel Glück!