Swing Kitchen: Vegane Burger-Kette kommt nach Innsbruck

In Wien und Graz gibt es sie schon – die Swingkitchen. Nun kommt die vegane Burger-Kette auch nach Innsbruck. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.

Irene und Charly Schillinger – die Gründer von Swingkitchen | Bild © Swingkitchen.com

Ungesund und umweltschädlich. Konventionelles Fast-Food hat nicht gerade den besten Ruf. Die Gründer von Swingkitchen wollen dies nun ändern. Mit ihrer veganen Burger-Kette setzen die Inhaber Irene und Charly Schillinger nämlich auf ein zeitgemäßes Konzept: vegane und klimafreundliche Burger in Verpackungen ohne Plastik.

Und das Konzept geht auf. Seit der Gründung der ersten Swingkitchen in Wien im Jahr 2015 ist die Burger-Kette heute mit 9 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Darunter in den Städten Berlin, Bern, Wien und Graz. Und schon bald wird es auch eine Filiale in Innsbruck geben. Und zwar in der Innsbrucker Altstadt.

Bis man die veganen Burger, Wraps und Salate auch in Innsbruck genießen kann, muss man sich aber noch ein wenig gedulden. Bis dahin kann man sich schon einmal mit der Speisekarte und den Zutaten auf swingkitchen.com vertraut machen.

Swing Kitchen bei Galileo