Warum es keine bessere Stadt für Junggesellenabschiede gibt als Prag

Wer hat noch keine Legenden über den perfekten Junggesellenabschied gehört? Obwohl Krakau und auch die baltischen Hauptstädte mittlerweile mit Prag konkurrieren können, ist Prag aus gutem Grund immer noch das Ziel für Junggesellenabschiede überhaupt in Ost- und Mitteleuropa. In der tschechischen Partyhauptstadt erwarten Sie Alkohol, hübsche Frauen und jede Menge Spaß. Neben den Hunderten von Bars und Clubs, die die Prager Straßen säumen, gibt es die großartigen tschechischen Frauen und die liberale Atmosphäre, die die Stadt aus gutem Grund zum „Amsterdam des Ostens“ macht.

Es wird schwer fallen, einen besseren Ort für einen Junggesellenabschied zu finden als Prag. Ob man sich daran erinnert, ist eine andere Geschichte.

Junggesellenabschied Prag
In der tschechischen Partyhauptstadt erwarten Sie Alkohol, hübsche Frauen und jede Menge Spaß | Bild: Pixabay

Nachtleben

Das Prager Nachtleben wechselt von der touristisch geprägten Altstadt zu den lebhaften Kneipen der Einheimischen. Mit versteckten und traditionellen Bierhallen, Dachbars und einer Hangar Bar, inspiriert von der Luftfahrt der 40er und 60er Jahre. In den gepflasterten Straßen des Wenzelsplatzes und der Karlsbrücke verbringt man während eines Jungesellenabschieds in Prag aber wahrscheinlich die meiste Zeit. Der Wenzelsplatz ist das wichtigste Ausgehviertel der Stadt, mit all den berühmten Restaurants, Bars und Clubs. Auf dem Wenzelsplatz finden sich auch die berühmten Stripclubs der Stadt. Der international bekannte Stripclub Goldfingers ist eine besonders beliebte Adresse für einen Junggesellenabschied in Prag.





Alkohol

Prag ist die Nummer 1 der Trinkhauptstädte der Welt. Die Menschen in Prag trinken mehr Bier pro Kopf als irgendwo sonst auf der Welt. 160 Liter pro Person und Jahr. Sie können mit einer gesunden Dosis tschechischen Pils auf Ihrem Junggesellenabschied rechnen, da Bier zu jeder Zeit an fast jedem Ort in der Stadt ausgeschenkt wird.

Aktivitäten

Auch beim Thema Aktivitäten steht Prag ganz oben auf der Liste. Wir haben das Übliche – Quadfahren, Bierfahrräder, Tontaubenschießen, Wildwasser-Rafting usw., oder Ihr fliegt mit einem ausrangierten Kampfflugzeug … Oder vielleicht probiert Ihr die Rodelbahn auf Prags größtem Hügel? Ebenso ausgefallen wird es beim Sushi von einer nackten Frau essen, Bungee-Jumping, Indoor-Fallschirmspringen und dem Besuch eines Schießstands. Dieses Wochenende in Prag werdet Ihr nie vergessen.





Wesentliches

Prag ist leicht zu erreichen; der Flughafen Prag Václav Havel hat allein im Jahr 2016 über 16 Millionen Passagiere befördert. Es ist der größte Flughafen in der gesamten Tschechischen Republik, nur 20 km nördlich des Stadtzentrums.

Einmal im Zentrum angekommen, sind die Altstadt, der Wenzelsplatz und die Karlsbrücke alle zu Fuß erreichbar, aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind empfehlenswert. Du hast die Straßenbahn, die U-Bahn und sogar Taxis, um herumzukommen. Ein Ticket für die U-Bahn, den Bus und die Straßenbahn kostet Sie 90 Minuten lang rund einen Euro. Kein Wunder, dass dieser Ort so beliebt ist.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen