Dienstag, April 23, 2024
Unterhaltung

Bei Sportwetten noch mehr herausholen

Bild: Unsplash.com / Waldemar

Wie kann man etwas, was schon sehr gut ist, noch besser machen? Das ist die Frage, die sich Anbieter von diversen Dienstleistungen ständig stellen müssen. Wer bremst, verliert. Oder anders gesagt: Stillstand ist Rückschritt. Stimmt. Wer sich auf seinem Erfolg ausruht, wird überholt und bleibt auf der Strecke. Das ist auf dem Markt des Glücksspiels nicht anders. Im Gegenteil. Der Markt ist riesig. Immerhin werden jährlich mehrere Milliarden Euro bei Wetten und in Casinos riskiert. Hier möchte jeder mitnaschen.

Und so kommen sie, die Angebote, die Kunden anlocken. Etwa der verde casino bonus ohne einzahlung, der es Neukunden ermöglicht, ohne jedes Risiko Glücksspiel auszuprobieren. Oder auch Angebote von Wettanbietern, wonach Einzahlungen vor bestimmten Sportevents mit besonders hohen Bonusgeldern vergütet werden. Aber hier ist irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht. Kein Anbieter kann und will es sich leisten, eine Einzahlung zu verfünffachen, nur damit er neue Kunden anlockt. So ein Schuss geht irgendwann nach hinten los. Also braucht es andere Innovationen.

Wie lockt ein Wettportal neue Kunden an?

Wie gesagt – das Bonusangebot der Wettportale ist für gewöhnlich schon sehr gut. Hier gibt es aktuell nicht mehr allzu viel Luft nach oben. Die meisten Betreiber bieten für Neukunden ein Willkommenspaket an. Da wird zumindest eine Einzahlung mit einem tollen Bonus aufgewertet, dazu gibt es vielleicht noch eine gewisse Zahl von Gratiswetten. Aber was will ein Betreiber noch mehr tun? Er kann nicht alles kostenlos anbieten und auch nicht beliebig viele Boni ausschütten. Sonst wird er schnell defizitär wirtschaften.

Er kann das Angebot bei den Wetten vergrößern. Die gängigen Sportarten werden seit jeher angeboten. Hier ein Novum zu erreichen dürfte schwer sein. Randsportarten gibt es inzwischen auch zuhauf. Man muss diverse Nischen finden, die attraktiv wirken. Diese kann man gut anbieten. Aber auch hier ist der Zenit irgendwann erreicht. Was dann?

Dann braucht es Live-Wetten auf möglichst viele Sportarten und -events. Auch daran wird emsig gearbeitet. Denn da fließen sehr viele Daten. Denn Live-Wetten sind aufwendig. Und die Quoten müssen schließlich immer angepasst werden. Hiermit kann man die größte Spannung aufbauen und viele Wettkunden anlocken. Und dann? Dann gibt es noch Zusatzwetten und Kombiwetten. Hier heißt es kreativ zu sein. Welche Wetten kann man anbieten, die die Konkurrenz nicht anbietet? Was macht Sinn? Was reizt den Kunden? In diesem Punkt kann man noch viel Neuland beschreiten.

Ebenfalls jung ist das Segment der e-Sport-Wetten.

e-Sport als junge Sparte

Vielleicht sind Sie schon darüber gestolpert. Vielleicht kennen Sie das aber noch gar nicht. E-Sport. Was ist das? Es ist tatsächlich elektronischer Sport im weitesten Sinne. Es gibt eine Reihe von Spielen, die es teils schon seit über 10 Jahren gibt. Höchst erfolgreiche Spiele. Manchmal welche, die als sehr blutrünstig abgestempelt werden. Es sind Spiele, die im Internet gespielt werden. In Echtzeit. Gegeneinander. Entweder im Kampf 1:1 oder in Teams. Spiele, bei denen ganze Turniere ausgetragen werden können. Wo es fixe Regeln gibt und die von unparteiischen Schiedsrichtern überwacht werden können. Diese Spiele haben tatsächlich Profispieler generiert.

Profispieler am Computer? Was utopisch klingt, ist real. Diese Damen und Herren tun nichts anderes als ihr Lieblingsspiel professionell zu spielen. Das ist quasi ihr Beruf. Und so haben sich ganze Teams gebildet, die beispielsweise Counter Strike: GO oder World of Warcraft und dergleichen gegeneinander spielen. Und je nach Computerspiel gibt es sogar Weltmeisterschaften oder große Turniere, bei denen die Spieler richtig viel Geld gewinnen können.

Und immer, wenn bei irgendeinem Event viel gewonnen werden kann, öffnet das einem Wettanbieter die Tür, um Wetten auf Spielausgänge anzubieten. Und genau das ist bei e-Sport der Fall. Man wettet auf Spiele und Turniere, die Computerspieler gegeneinander austragen.  Sie sehen – es wird immer wieder neue Sparten für Wetten geben.

Die besten Quoten sorgen für die meisten Kunden

Wer sich jetzt noch einen Vorteil verschaffen will, muss in eine andere Richtung innovativ sein. Man bietet nicht nur allerlei Live-Wetten und Zusatzwetten an, sondern auch Analysetools, damit die Kunden selbst imstande sind, ihre Chancen irgendwie zu optimieren.

Wer von uns wäre denn imstande, alle möglichen Spiele einer bestimmten Fußballmannschaft und die Verläufe im Kopf zu behalten? Nur, weil ein Team mit 2 Toren im Rückstand ist, bedeutet das nicht, dass diese verliert. Vielleicht ist diese nur besonders gut darin, Steh-Auf-Mentalität zu haben. Wer allerlei Wissen künstlich gesammelt anbietet und mit klugen Tools Analysen in Echtzeit anbietet, hat die Nase vorne. Denn so hat jeder Kunde die Chance, seine Wetten zu optimieren, weil er auf Wissen zugreift, das er eigentlich nicht hat.

Es braucht Unmengen an Echtzeitdaten, die abgerufen werden können. Und Analysetools, die mit diesen vielen Daten was anfangen können. Das überfordert unser Gehirn. Abgesehen davon, dass wir nicht mehr objektiv denken, wenn wir Fan einer Mannschaft sind.

Technischer Fortschritt als Innovation für die Zukunft

Die Zukunft kann kommen. Wir haben noch etwas gefunden, wo man besser werden kann. Nicht die Zahl der Wetten macht es aus. Womöglich auch nicht die Wettkategorien. Aber die Tools, die man dem Wettkunden zur Verfügung stellt, damit er selbst seine Chancen optimieren kann. Und das immer und jederzeit. Während eines Spiels. Das kann bei Sportwetten genauso sein wie im Online Casino. Das kann einerseits einfach ein gutes Datenbanksystem sein, an das der User sämtliche Anfragen richtet, um sich selbst ein Bild zu machen oder aber man geht einen Schritt weiter und setzt auf künstliche Intelligenz. Die wägt anhand der Zahlen und des „erforschten“ Hintergrundwissens sorgfältig ab, was gerade die beste Strategie wäre. Klar würde dieses Wissen, das man als In-Play-App nutzen könnte, etwas kosten. Aber die Gewinnchancen würden garantiert steigen.

Wir würden folglich resümieren und behaupten, dass der Boom beim Online-Glücksspiel noch lange nicht vorbei ist. Es gibt noch viele Innovationen, die das Ganze attraktiv machen. Und solange das der Fall ist, muss man sich vor einer Trendumkehr keine Sorgen machen. Sowohl Wettportale als auch Online Casinos werden uns noch lange sehr viel Freude machen. Dessen sind wir uns sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.