Die schönsten Thermen in Wien & Umgebung

Die Thermen in Wien und Umgebung sind ein Muss für alle, die gerne entspannen und den stressigen Alltag für einen Moment vergessen möchten. In den warmen Thermalwassern kannst du die Seele baumeln lassen und deinen Gedanken freien Lauf lassen. Die beste Methode, um loszulassen und den Kopf freizubekommen!

In Wien und Umgebung gibt es zahlreiche tolle Thermen für jeden Geschmack. Egal ob du alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie relaxen möchtest, für jeden gibt es eine passende Therme in Wien und Umgebung. Auf dieser Seiten präsentieren wir dir die schönsten Thermalbäder rund um Wien. Lass dich inspirieren und gönne dir schon bald eine wohltuende Auszeit – viel Spaß!

Thermen in der Nähe von Wien:

  1. Therme Wien Oberlaa
  2. Linsberg Asia
  3. Therme Laa
  4. Römertherme Baden
  5. St. Martins Therme & Lodge

1. Therme Wien Oberlaa

Kurbadstraße 14, 1100 Wien

Die Therme Wien befindet sich in Oberlaa im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten. Sie ist mit der U1 (Endstation Oberlaa) in nur 15 Minuten vom Zentrum aus (Station Stephansplatz) erreichbar. Die Anfahrt mit dem Auto ist ebenfalls schnell und bequem. Die Therme Wien Oberlaa ist mit einer Gesamtfläche von 75.000 m² die größte und zugleich modernste Stadttherme Europas. Sie bietet alles, was man sich für einen perfekte Auszeit in Wien nur wünschen kann: neben 26 Becken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen gibt es drei getrennte Saunabereiche mit 25 Saunakabinen, Laconien und Wärmekammern sowie eine Solewelt mit verschiedenen Sauna- und Dampfkammern. Darüber hinaus sorgt ein 13.000 m² großer Jahreszeitengarten für ein Naturerlebnis pur. Für diejenigen, die es etwas aktiver mögen, stehen im Fitnesscenter der Therme Wien verschiedene Fitness-Angebote zur Verfügung. Im Anschluss an ein anstrengendes Workout kann man sich dann wieder in die Poollandschaft stürzen und sich so richtig verwöhnen lassen. Für das kulinarische Wohl sorgt in der Therme Oberlaa das Thermenrestaurant mit einem Fokus auf Regionalität, Saisonalität und österreichische Qualitätsprodukte.

2. Therme & Spa Linsberg Asia

Thermenplatz 1, 2822 Bad Erlach

Die Therme Linsberg Asia befindet sich in Bad Erlach in Niederösterreich, etwa 57 Autominuten südlich von Wien entfernt. Wie der Name schon vermuten lässt, entführt dich die Therme Linsberg ins exotische Asien. Im großzügigen Thermen- und Saunabereich sorgen spezielle Düfte, Ornamente, Skulpturen und Schriftzeichen für Asien-Feeling pur. Auch im Restaurant dreht sich alles um fernöstliche dich eine authentische asiatische Küche.

3. Therme Laa

Thermenpl. 3, 2136 Laa an der Thaya

56,52 km Luftlinie nördlich von Wien lädt die Therme Laa zum Baden und Relaxen ein. In der Wasserwelt sorgen u.a. das 34 Grad warme Thermeninnenbecken mit Strömungskanal und Massagebänken, das Massagebecken im Freien mit Luftsprudel-Liegen, Schwallduschen, Massagewänden und Luftsprudel-Geysir sowie das 36 Grad warme Solebecken im Freien mit entspannender Unterwassermusik für wohltuende Wärme und Tiefenentspannung. Wenn du sportlich unterwegs bist, ist das Aktivbecken ideal für dein Schwimmtraining. In der großzügigen Saunawelt der Therme Laa wartet ein tolles Saunaangebot mit verschiedenen Saunaarten und zahlreichen Spezialaufgüssen auf dich. Ob 90 Grad heiße Teichsauna mit Panoramafenster, 60 Grad warme Weinviertel-Sauna oder 45 Grad feuchtes Dampfbad mit Duft & Klang – du hast die Wahl. Zwischen den Saunagängen kannst du auf den gemütlichen Wasserbetten die Seele baumeln lassen oder in der Sauna-Bar & Lounge einen Snack genießen.

Wenn du auf der Suche nach absoluter Ruhe und individuellem Rückzug bist, dann ist das SILENT SPA in der Therme Laaa sicher genau das Richtige für dich. Dieser preisgekrönte Premium-SPA-Bereich für Gäste ab 16 schafft mit seinen Ruhezonen und Relaxoasen, den Indoor und Outdoor Pools, Restaurant und Bar, dem Saunabereich und den Spa Suiten einen Tempel der Ruhe, der zum Abschalten und Verweilen einlädt. Im SILENT SPA Wien wartet ein einzigartiges Ambiente, eine außergewöhnliche Architektur sowie private Liege und ein eigener Badebereich auf dich. Zudem gibt es gesunde Snacks, ein schmackhaftes Kuchenbuffet und tollen Kaffee.

4. Römertherme Baden

Brusattiplatz 4, 2500 Baden

Die Römertherme Baden ist eine der größten und bekanntesten Thermen in ganz Europa. Sie befindet sich in der österreichischen Stadt Baden bei Wien und wurde im Jahr 2000 eröffnet. Die Römertherme Baden ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Sie bietet ein großes Schwimmbad, ein Kinderbecken, eine Sauna, ein Dampfbad und einen Fitnessraum. Außerdem gibt es immer wieder spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren. Die Römertherme Baden ist auch bekannt für ihre heilenden Thermalwasser. Das Thermalwasser stammt aus einer Tiefe von über 3.000 Meter und hat eine Temperatur von 33 Grad Celsius. Es enthält viele wertvolle Mineralien und Spurenelemente, die sehr gut für die Gesundheit sind. Das Thermalwasser der Römertherme Baden wird regelmäßig von unabhängigen Experten getestet und ist immer wieder als sehr gut befunden worden. Wenn Sie die Römertherme Baden besuchen, sollten Sie auf jeden Fall auch das hochwertige Restaurant und das Café mit Terrasse besuchen. Hier können Sie sich nach einem erholsamen Tag in den Thermen stärken und die Aussicht auf die schöne Landschaft genießen.

5. St. Martins Therme & Lodge

Im Seewinkel 1, 7132 Frauenkirchen

Am Rande des Nationalparks Seewinkel, knapp eine Autostunde südöstlich von Wien, liegt die St. Martins Therme & Lodge. Die Therme liegt zwar etwas außerhalb von Wien, gehört der Vollständigkeit halber aber dennoch auf unsere Liste der besten Thermen in Wien und Umgebung. Die St. Martin Therme befindet sich auf einer Art Halbinsel, der „Summer Island“, die vom hauseigenen, 8 Hektar großen Badesee umgeben ist. Auf der Halbinsel befindet sich das riesige Thermen-Areal mit einer einzigartigen Wellness- und Thermalwasserlandschaft sowie einer unvergleichlichen Saunawelt. 4 Innen- und 7 Außenbecken mit 2.000 m² Wasserfläche, 5 verschiedenen Saunen und Dampfbäder und ein Palmenstrand mit Seezugang und Südsee-Flair sind nur ein paar der exklusiven Highlights, die die St. Martins Therme zu bieten hat. Ein echter Publikumsmagnet ist die See-Sauna mit einer finnischen Sauna, einer Soft-Sauna und einem überdachten Außenbereich mit Thermalwasserbecken sowie einem eigenen Zugang zum Badesee. Wenn du deinen Aufenthalt in der Therme bei Wien aktiv gestalten möchtest, dann solltest du das tägliche Sportprogramm nicht verpassen, das von Aqua-Zumba bis Yoga vieles bereithält.

Während oder nach deinem Besuch in der Therme versorgt dich das See-Restaurant mit Open-Air-Terrasse mit köstlichen Speisen und Getränken sowie mit einem herrlichen Ausblick in den burgenländischen Seewinkel. Auch die Humboldt’s Bar, die Darwin’s Bar und Hemingway’s Lounge laden zu einem gemütlichen Absacker nach einem langen Tag in der Therme rund um Wien ein.

Thermen in Wien – Fazit:

Ein Besuch in der Therme in Wien und Umgebung ist ideal, um sich vom hektischen Alltag zu erholen und neue Kraft zu tanken. In Wien und rund um Wien gibt es eine Reihe fantastischer Thermen, die jedem Anspruch gerecht werden. Egal ob du alleine oder zu zweit relaxen möchtest, oder einen Tagesausflug mit der ganzen Familie planst, du findest garantiert einen perfekten Ort für dich.

Häufig gestellte Fragen:

Wie viel kostet die Therme Oberlaa?

Die Preise der Therme Wien Oberlaa richten sich u.a. nach der Länge des Aufenthalts. Eine 3-Stunden-Karte ist bereits ab € 25,00 (Kästchen) erhältlich. Der Aufpreis für die Sauna beträgt € 9,80.

Wann ist die Therme Oberlaa geöffnet?

Die Therme Oberlaa ist von Montag bis Sonntag sowie Feiertags von 09.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Das könnte dich auch interessieren:

Titelbild: St. Martins Therme und Lodge | Bild: Peter Rigaud

2 Gedanken zu „Die schönsten Thermen in Wien & Umgebung

  • November 28, 2022 um 16:16 Uhr
    Permalink

    Die Therme Wien Oberlaa ist ein perfekter Ort, um sich zu entspannen und den Alltagsstress zu vergessen. Ich liebe es, am Morgen in die Therme zu fahren und mich in der Sauna oder im Whirlpool zu entspannen. Nach einem langen Arbeitstag ist es das perfekte Ventil, um den Kopf freizubekommen. Die Therme Wien bietet neben dem herrlichen Wellness-Bereich auch viele weitere Annehmlichkeiten wie zum Beispiel ein Restaurant mit Apres-Ski-Ambiente, einen Beauty-Salon und eine Bar, in der man sich bei einem Gläschen Wein und Tapas entspannen kann.

  • November 28, 2022 um 16:17 Uhr
    Permalink

    Die Therme Wien ist ein großartiger Ort zum Entspannen und die Seele baumeln lassen. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt und das Personal ist stets freundlich und hilfsbereit. Ich komme immer wieder gerne hierher und kann die Therme nur weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.