Tandemsprung in Wien – der ultimative Adrenalin-Kick

Lust auf den ultimativen Adrenalin-Kick in Wien? Wie wäre es dann mit einem Tandemsprung in Wien? In diesem Artikel geben wir dir alle Informationen zum Thema Fallschirmspringen in Wien und präsentieren dir die besten Sprungplätze und Anbieter.

Tandemsprung in Wien
Ein Tandemsprung in Wien ist ein unbeschreibliches Erlebnis und ein echter Adrenalin-Kick

Wie läuft ein Tandemsprung in Wien ab?

Zuallererst telefonierst du am gebuchten Sprungtag mit deinem Fallschirmsprung-Anbieter. Du meldest dich für den Sprung an und erkundigst dich nach dem aktuellen Wetterbericht. Passt das Wetter und der Sprungbetrieb findet statt, kannst du dich voller Vorfreude ins Auto setzen und auf den Weg zum vereinbarten Treffpunkt am Flugplatz machen.

Am Flugplatz angekommen, wartet bereits dein persönlicher Tandemmaster auf dich und nimmt dich herzlich in Empfang. Nach einem kurzen Kennenlerngespräch erledigst du erstmal den nötigen Papierkram, d.h. Fallschirmsprung-Gutschein abgeben sowie Beförderungsvertrag und Haftungsausschluss unterzeichnen. Danach geht es weiter mit dem Briefing, bei dem du eine umfassende Einweisung in den bevorstehenden Tandemsprung in Wien bekommst und alle deine Fragen stellen kannst.

Fallschirmsprung in Krems an der Donau

Nach dem Briefing schlüpfst du in dein Springer-Outfit, ziehst Gurtzeug, Mütze und Brille auf und nimmst deinen Platz im Flugzeug ein. Nach dem Start kannst du noch etwa 15 Minuten lang die traumhafte Landschaft rund um Wien aus der Vogelperspektive bestaunen, bis du schließlich die Absprunghöhe von 4000 Metern erreicht hast.

Jetzt öffnet sich die Seitentüre des Flugzeugs und ein Springer nach dem anderen stürzt sich in die Tiefe. Jetzt bist du an der Reihe. Vorsichtig bewegst du dich zur Kante des Flugzeugs und nimmst die geübte Absprungposition ein. Deine Füße baumeln jetzt frei in der Luft und unter dir geht es 4000 Meter in die Tiefe. Nach dem Kommando „Ready, Set, Go“ lässt du dich fallen und das Abenteuer Fallschirmspringen in Wien beginnt.

In den folgenden 60 Sekunden erlebst du einen Geschwindigkeitsrausch der Extraklasse. Denn jetzt fällst du mit knapp 200 km/h bzw. 55 Metern pro Sekunde der ungebremst der Erde entgegen, bis dein Tandemmaster in einer Höhe von ca. 1500 Metern schließlich die Reißleine ziehst. Jetzt gleitest du noch etwa 5 Minuten am Himmel bei Wien und landest schließlich sanft und sicher auf der Landwiese am Flugplatz.

Wo kann man in Wien Fallschirmspringen?

Sprungplätze in der Nähe von WienEntfernung von Wien (Auto)
Wiener Neustadt57,8 km / 50 min
Krems/Langenlois80,5 km / 1 Std. 2 min
Altlichtenwarth82,7 km / 1 Std. 1 min
Fromberg140 km / 1 Std. 47 min

Wiener Neustadt

Nur 40 Minuten von Wien entfernt, wird der Traum vom Fliegen wahr. Denn hier liegt der Flugplatz Wiener Neustadt West, der größte Naturflugplatz Europas und DAS Zentrum für Segelflieger und Fallschirmspringer in Österreich – die perfekte Location für deinen Tandemsprung in Wien also. Die Dropzone in Wiener Neustadt bietet eine perfekte Infrastruktur für Fallschirmspringer und eine moderne Cessna Grand Caravan als Absetzmaschine. Das Team vor Ort besteht aus erfahrenen Tandemmastern, die teilweise bereits über 11000 Sprünge absolviert haben und dich bei deinem Tandemsprung in Wien professionell betreuen.

Krems

Freier Fall mit Blick über das Kremstal, das Kamptal und die Wachau – was kann es schöneres geben? Am Flugplatz Krems Gneixendorf, der rund 80 km bzw. eine Autostunde von Wien entfernt ist, ist dies möglich. Erlebe einen unvergesslichen Tandemsprung mit einem einzigartigen Panorama und tauche ein in die faszinierende Welt des Fallschirmspringens. Nach dem Tandemsprung kannst du dich mit Wirtshausklassikern sowie saisonalen Köstlichkeiten im Flughafen-Restaurant verwöhnen lassen und auf den Fallschirmsprung in Wien mit einem guten Glas Wein aus der Region anstoßen.

Fromberg (Waldviertel)

Fromberg ist eine kleine Ortschaft in der Gemeinde Kirchberg im Walde im Bezirk Gmünd in Niederösterreich. Der Ort verfügt über eine tolle Dropzone und ist ein beliebter Treffpunkt für Fallschirmspringer aus der Region. Nach Formberg kommen auch viele Gäste für einen Tandemsprung aus Wien, Linz und Graz zu Besuch. Am Flugplatz in Fromberg ist die Pink Skyvan Zuhause, ein großes Absetzflugzeug, das bis zu 20 Fallschirmspringer transportieren kann und auf der ganzen Welt unterwegs ist.

Altlichtenwarth (Weinviertel)

Der Flugplatz Altlichtenwarth (LOAR) liegt in Altlichtenwarth in Niederösterreich und ist Österreichs östlichster Flugplatz. Er ist von Wien aus in ca. 1 Stunde mit dem Auto erreichbar. Der Flugplatz liegt mitten im Weinviertel im Bereich des Mühlberges und ist eine traumhafte Location für einen Fallschirmsprung im Raum Wien.

Welche Voraussetzungen gibt es für einen Tandemsprung in Wien?

  • Mindestalter: zwischen 10 und 16 Jahre
  • Bis 18 Jahre mit Unterschrift eines anwesenden Erziehungsberechtigten
  • Mindestgröße: zwischen 1,10 und 1,50 m
  • Maximales Körpergewicht:  85 bis 100 kg
  • Körperliche und geistige Gesundheit
  • Brillenträger bitte mit möglichst kleiner Brille bzw. Sportbrille oder Kontaktlinsen
  • Kein Asthma, akute Bandscheibenvorfälle, Diabetes, Herzbeschwerden oder ähnliche Erkrankungen
  • Kein Sprung während der Schwangerschaft

Was kostet ein Tandemsprung in Wien?

Ein Tandemsprung in Wien kostet ca. 220 Euro. Im Preis inbegriffen sind ein Sprung aus 4000 Metern (ca. 50-60 Sek. freier Fall), der Flug mit der Absetzmaschine, die Betreuung durch einen ausgebildeten Tandemmaster sowie die gesamte Leihausrüstung.

Nicht im Preis inbegriffen sind Foto- und Videoaufnahmen. Diese können extra hinzugebucht werden und kosten zwischen 50 und 100 Euro.

Was soll ich zum Fallschirmspringen in Wien anziehen?

Für deinen Fallschirmsprung in Wien brauchst du keine spezielle Kleidung. Eine bequeme Jogginghose und Turnschuhe reichen völlig aus. Dein Tandemsprung-Anbieter stellt dir vor dem Sprung ein Springer-Overall sowie eine Mütze, eine Sprungbrille und je nach Jahreszeit auch Handschuhe bereit. Wenn du Brillenträger bist, solltest du eine möglichst kleine Brille bzw. eine Sportbrille oder Kontaktlinsen tragen.

Häufig gestellte Fragen

Ein Tandemsprung in Wien kostet ca. 220 Euro. Im Preis inbegriffen sind ein Sprung aus 4000 Metern (ca. 50-60 Sek. freier Fall), der Flug mit der Absetzmaschine, die Betreuung durch einen ausgebildeten Tandemmaster sowie die gesamte Leihausrüstung.
Nicht im Preis inbegriffen sind Foto- und Videoaufnahmen. Diese können extra hinzugebucht werden und kosten zwischen 50 und 100 Euro.

Der freie Fall aus 4000 Metern (Standardhöhe) dauert ca. 50-60 Sekunden. Die anschließende Schirmfahrt dauert ca. 5 Minuten. Für das gesamte Erlebnis „Fallschirmspringen in Wien“ solltest du dir etwa 3-4 Stunden Zeit nehmen (2 Std. vorher am Platz sein etc.).