Was ist der sicherste Weg, sein Geld für Online-Verkäufe zu erhalten?

Sie bieten Waren oder Dienstleistungen online an? Dann haben Sie es vielleicht schon erlebt, dass Zahlungen von Kunden auf sich warten ließen. Welch ein Ärgernis! Die gute Nachricht ist jedoch, dass es heutzutage recht sichere Wege gibt, sein Geld zu erhalten, ohne dass teure und lästige Mahnverfahren eingeleitet werden müssen. Aber welches ist der sicherste dieser Wege? Diese Frage soll hier unter Einbeziehung positiver Beispiele beantwortet werden.

Das Geld erhalten - So machen es die Profis

Es gibt Branchen, die praktisch niemals Probleme mit ausbleibenden Zahlungen bekommen. Wir möchten hier nun ein Beispiel nennen und auch gleich analysieren, warum das so ist. Schauen wir uns einen Glückspilze an, die nicht von mangelnder Zahlungsmoral der Kunden betroffen sind. Das Echtgeldcasino eignet sich hervorragend dafür. Obwohl, wie der Name schon sagt, Echtgeld im Vordergrund steht und ständig Forderungen und Verbindlichkeiten beglichen werden, beklagen die Anbieter nie das besagte Problem.

Hier sind die Gründe, die wir herauskristallisieren können:

  1. Online Casinos bieten jede Menge Bonus und Gratis Aktionen – und zwar auch dann, wenn sie Echtgeldcasino heißen.
  2. Die Kunden gehen in den meisten Fällen sozusagen in Vorkasse (erst fließt das Geld von Seiten der Kunden, dann wird es beispielsweise vom Casinoanbieter verdoppelt)
  3. Die Casinobetreiber arbeiten mit Zahlungsanbietern zusammen, die oftmals eine Bonitätsprüfung übernehmen und / oder die Zahlungen absichern

Welche dieser Kriterien können Sie auf Ihr Online Business übertragen?

Nun könnten Sie durchaus annehmen, dass die genannten Aspekte rein gar nichts mit Ihrem Unternehmen zu tun hätten. Wir wissen nicht, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie anbieten, aber wir sagen auch, dass mit höchster Wahrscheinlichkeit ein Lernen und Nachahmen möglich ist. Wir müssen dabei natürlich in Betracht ziehen, dass die Casinobranche online zu den seriösesten und sichersten überhaupt gehört.

Das bedeutet, dass die Casinobetreiber ihren Teil der Leistung in überdurchschnittlich hoher Qualität erbringen und mit großzügigen Promotionen arbeiten. Die hohe Kundenzufriedenheit trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass die Kunden bezahlen. Sie eröffnen ein Konto, auf dem eine Einzahlung deponiert wird und erhalten dafür zumeist einen finanziellen Zuschuss durch das Casino – eine große Motivation für die Kunden, die Zahlung zeitnah zu leisten.

Haben Sie einen Shop, in dem Sie ein Produkt verkaufen? Dann werden Sie die Sache etwas anders angehen müssen, auch wenn die Idee eines Bonusprogramms und eines Depotkontos nach dem Prepaid-Prinzip prinzipiell auch für Sie interessant sein könnte. Denken Sie am besten einmal in Ruhe darüber nach.

Diese Maßnahmen können Sie unabhängig von der Beschaffenheit Ihres Produkts anwenden

Was Sie auf jeden Fall von unserer exemplarischen Branche lernen und für sich selbst übernehmen können, ist die Zusammenarbeit mit einem modernen Online-Zahlungsanbieter. Viele von diesen Internetanbietern sichern die Zahlungen ab und kümmern sich im Zweifel selbst um die Zahlungseintreibung und das Mahnwesen. Dafür entrichten Sie eine Gebühr, aber im Endeffekt ist diese geringer als Ihr Aufwand, wenn Sie am Ende ein Inkasso-Verfahren anstrengen müssten. Beispiele für seriöse Anbieter sind Skrill, PayPal und Klarna. Erkundigen Sie sich einfach einmal nach dem Schlagwort „virtuelle Geldbörse“.

Ist die "altbewährte Art" der Zahlungen noch zeitgemäß?

Auch, wenn das für einige Kunden eine Umstellung bedeutet: die klassische Banküberweisung mit langem Zahlungsziel hat ausgedient. Wenn Sie selbst nun denken, eine Einzugsermächtigung wäre das Beste für Sie, werden Sie immer mehr auf Granit beißen. Auf die „alten“ Zahlungsmethoden lassen sich die meisten Kunden heutzutage nicht mehr ein. Somit können wir im Fazit nur noch einmal sagen, dass Sie auf der sicheren und am Ende auch stressfreien und bequemen Seite sind, wenn Sie moderne Alternativen für die Geldtransfers in Form von virtuellen Geldbörsen zur Verfügung stellen, am besten mehrere davon.