Die 5 besten Locations zum Stand Up Paddling in Tirol

Wenn Ihnen in nächster Zeit die drei Buchstaben SUP begegnen, dann fragt Sie entweder ein besonders cooler Amerikaner nach Ihrem Befinden (kurz für engl. “What’s up?“), oder die Rede ist von der trendigen Wassersportart Stand Up Paddling. Letzteres ist wohl wahrscheinlicher. Denn Stand Up Paddling liegt derzeit voll im Trend.

Stand Up Paddling Tirol
Stand Up Paddling ist ein Sport für Menschen jeden Alters und jeder Kondition | Bild: Pixabay

Ob auf Seen, Flüssen oder im Meer, Menschen auf aller Welt sind begeistert von der Wassersportart, bei der der Sportler stehend auf einem schwimmfähigen Board steht und mit einem Stechpaddel im Wasser paddelt. Auch Celebrities wie Rihanna, Jennifer Aniston und Pierce Brosnan wurden bereits beim Stand Up Paddling gesichtet. Das Gute am Stand Up Paddling? Man muss dafür nicht extra nach Hawaii jetten. Denn unsere Heimat Tirol bietet hierfür beste Voraussetzungen.

Für wen ist Stand Up Paddling geeignet?

Die Hitze des Sommers 2019 lässt sich am besten am Wasser aushalten. Wer dennoch nicht gerne nur auf der faulen Haut liegt und die Klassiker wie Beach-Volleyball oder Tretboot-Fahren satt hat, für den ist der neue Trend des Stand Up Paddling genau das Richtige. Prinzipiell ist Stand Up Paddling ein Sport für Menschen jeden Alters und jeder Kondition. Einzige Voraussetzung: Sie sollten schwimmen können. Denn obwohl man als Profi auch eine gemütliche Runde auf dem Board drehen kann ohne das Wasser zu berühren, fallen Anfänger oft ins kühle Nass, weil sie die Balance auf dem Brett verlieren. SUP ist ein tolles Balance-Training für einen starken Rumpf. Wer die besondere Herausforderung auf dem SUP sucht, kann sich auch mal an SUP Yoga versuchen.

4 Locations zum Stand Up Paddling in Tirol

Wir haben Glück, denn als Tiroler wohnen wir dort, wo andere Urlaub machen. Wir zeigen Ihnen fünf wunderschöne Locations, an denen das Paddeln erlaubt ist und Sie auch gleich das passende Equipment ausleihen können:

1. St Ulrich am Pillersee

Verleih bei SUP’n’FUN für 15€/Stunde

2. Fuschl am See

Verleih bei SUP Box Austria, Fuschlseebad oder Badeplatz Wesenauer ab 10€/Stunde

3. Achensee

Verleih z.B. bei Wassersportzentrum Achensee für 12€/Stunde

4. Heiterwanger See

Verleih bei SUP Station Heiterwang für 20€/Stunde

5. Walchsee

Verleih bei Karl²O für 12€/Stunde

Was braucht man zum Stand Up Paddeln?

Beim SUP braucht man ein Stand Up Paddle Board, ein Stechpaddel sowie die entsprechende Bekleidung. Am häufigsten sind SUP Boards als aufblasbare Varianten anzutreffen. Doch keine Sorge, wer jetzt an ein wackeliges Gummischlauchboot denkt, täuscht sich. Die Inflatable SUP Boards werden mit 12-15 psi Druck aufgepumpt und sind daher fast so steif wie Bretter. An den fünf Locations, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen, können Sie SUP Boards inklusive Paddel einfach ausleihen.





Die passende Bekleidung sollten Sie allerdings selbst mitbringen. Prinzipiell sind Sie in Bikini bzw. Badehose bereits bestens ausgestattet. Wenn nötig schützen Sie sich noch zusätzlich mit Kappe, Sonnenbrille, Sonnencreme und einem wassergeeigneten Shirt vor der Sonne. Wer auch im Winter paddeln möchte, ist mit einem Neopren-Anzug gut bedient. Die passende Bekleidung zum Stand Up Paddling finden Sie entweder vor Ort in der Innsbrucker Innenstadt oder praktisch online. Gerade bei Neopren-Anzügen muss man vielleicht den einen oder anderen probieren, bis man den passenden findet.





Wenn man also online nach der passenden Ausrüstung sucht, sollte man darauf achten, dass man diese auch auf Rechnung bestellen kann. So kann man zuerst alles anprobieren und erst bezahlen, wenn auch wirklich alles passt. Wenn Sie den richtigen Shop suchen, wo das möglich ist, finden Sie bei Rechnungskauf.at rund 250 Shops (darunter auch knapp 50 Shops aus dem Bereich Sportartikel), die Kunden in Österreich den Kauf auf Rechnung anbieten.

Auf die Boards, Fertig, Los!

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen