Donnerstag, Mai 30, 2024
Mode & Fashion

Hochwertige Verarbeitung zum kleinen Preis

Seit den 1990er Jahren gibt es die Marke Skechers. Gegründet in den USA fand sie relativ schnell ihren Weg auch auf den europäischen Markt.

Zu Anfang hatte Skechers ein wenig zu kämpfen mit seinem Image. Man vertraute den günstigen Schuhen nicht und nur eine bestimmte Klientel kaufte ihre Schuhe.

Zum Glück sind diese Zeiten mittlerweile vorbei, denn Skechers konnte beweisen, dass sie einen günstigen Preis mit guter Verarbeitung, hohem Tragekomfort und Konsistenz auf dem Markt haben.

Funktionelle Schuhe mit hohem Komfort

Schuhe von Skechers sind sehr komfortabel beim Tragen. Sie sind nicht nur komfortabel sondern überzeugen auch mit einem guten Sitz. Die Schuhe werden gerne von Menschen getragen, die sich in ihrem Alltag viel bewegen müssen und unterwegs sind. So findet man Skechers Schuhe sehr oft bei Krankenhauspersonal oder auch bei Kellnerinnen und Kellnern.

Gerade die Memory Foam Sohle, die bei Skechers Schuhen entwickelt wurden liefern bei langem Tragen ein gutes Gefühl.  Die besondere Sohle passt sich an den Fuss an und wird so bei längerem Tragen wie eine zweite Fußsohle. Das individuell geschaffene Fußbett schafft zum einen mehr Halt für den Fuß, sorgt aber auch für Druckentlastung. So ist man auch nach langem Tragen nicht müde.

Hoher Komfort beim Sport | Bild: Wendel Moretti

Gute Qualität durch mehrere Lagen

Skechers Schuhe zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr leicht, weich und vor allem bequem sind. Die weiche Sohle wird auf eine dünne härtere Laufschicht aufgebracht.

So ist der Schuh sehr langlebig und kann viel getragen werden.

Gerade der Air Cooled Memory Foam, der die neueste Erfindung im Hause Skechers ist. Sie eignen sich auch besonders als Laufschuhe. Der nachgebende Schaumstoff, aus dem die Schuhe gefertigt sind, ist sehr atmungsaktiv. Das sorgt dafür, dass die Füße beim Laufen optimal mit Luft versorgt werden, weniger heiß werden und man sich deshalb auch nicht so schnell müde fühlt.

Die Sohle sollte niemals aus dem Schuh entfernt werden, da sie mit der Innensohle verklebt ist und man sie danach nicht mehr richtig in den Schuh bekommt. Man sollte allerdings wissen, dass die Schuhe meist ein wenig kleiner ausfallen als andere europäische Schuhe. Deshalb sollte man sie immer ausprobieren und nach der richtigen Größe schauen.

Wenn man seine Skechers Schuhe einmal waschen möchte sollte man sie unter keinen Umständen in die Waschmaschine stecken. Dort können sie Schaden nehmen und unbrauchbar werden.

Am besten wäscht man sie mit einem feuchten Lappen ab und wenn man einmal gröbere Verschmutzungen an den Schuhen hat kann man auch eine weiche Bürste zu Hilfe nehmen und seinen Schuh wieder richtig sauber machen.

Schuhe in vielen Varianten

Skechers Schuhe gibt es für Kinder, Frauen und Männer. Es gibt die verschiedensten Modelle in Ausführungen mit Schnürung oder auch zum hinein Schlüpfen.

Wer denken sollte, dass es bei Skechers nur Sportschuhe gibt der hat sich getäuscht. Es gibt etliche Modelle, die wie Lederschuhe aussehen oder für Frauen wie Slippers. Diese Art von Schuhen kann man in der Freizeit, aber auch im Büro tragen und niemand wird auf die Idee kommen, dass es sich um Skechers Schuhe handelt.