Dienstag, Mai 21, 2024
Unterhaltung

Online Casinos in Österreich – Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Viele Österreicher lassen es sich nicht nehmen, ein paar Mal in der Woche ein wenig Geld einzusetzen und im Online Casino zu spielen. Gespielt wird zumeist in EU-Casinos, da in Österreich mit Win2day, das von Monopolist Casino Austria betrieben wird, nur ein einziges Online Casino zugelassen ist. In den mit einer offiziellen Lizenz ausgestatteten EU-Online-Casinos kann legal gespielt und die Gewinne können steuerfrei vereinnahmt werden.

Geboten werden tausende von aufregenden Spielautomaten wie klassische Früchte-Slots von Novoline oder Merkur, moderne Videospielautomaten mit innovativen Bonus Features oder auch Spiele mit progressiv ansteigenden Jackpots. Hinzu kommt ganz viel Roulette, Blackjack, Baccarat und Casino Poker in allen denkbaren Spielvarianten. Besonders beliebt sind auch die Spiele im Live Casino, bei denen echte Dealer durchs Spiel führen und sich Spieler per Stream zuschalten und ihre Stakes machen können.

Bild: Greg Montani auf Pixabay

Vor dem Spiel steht die Einzahlung – Online Casino Zahlungsmethoden

Wer in einem Online Casino um echtes Geld spielen will, muss zuvor ein wenig Geld auf das Spielerkonto einzahlen. Die meisten seriösen Online Casinos bieten hierfür verschiedene sichere und bewährte Zahlungsmethoden an. So können beispielsweise klassisch die Kreditkarten oder Banküberweisung, Rapid und PostFinance oder Instant-Payment-Services wie MuchBetter und Klarna, aber auch E-Wallets wie Neteller oder ecoPayz genutzt werden.

Einige wenige Online Casinos akzeptieren auch Zahlungen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Hier bei onlinecasinosoesterreich.at/zahlungsmethoden/ gibt es einen genauen Überblick über die in den Online Casinos für Österreicher akzeptierten Zahlungsmethoden.

Mit den meisten Zahlungsmethoden können auch Gewinnauszahlungen vorgenommen werden, wobei im Einzelfall bei den Zahlungsmethoden Online Casinos Österreich bestimmte Limits zu beachten sind. Das Schöne ist, dass alle Ein- und Auszahlungen seitens der Online Casinos gebührenfrei abgewickelt und Auszahlungen sehr schnell bearbeitet werden.

Oft dauert es mit den Online Casino Zahlungsmethoden Österreich nicht einmal 24 Stunden, bis über den Gewinn beziehungsweise den Auszahlungsbetrag verfügt werden kann. Sehr beliebt für Zahlungen in Online Casinos ist zum Beispiel Klarna. Hier mehr zu Klarna Vorteile Nachteile. Der aus Skandinavien stammende Online Zahlungsdienst gilt als besonders sicher für Online-Transaktionen und befindet sich auch in vielen anderen europäischen Ländern auf dem Vormarsch.

Schon gewusst? Alle Transaktionen der Spieler werden aus Sicherheitsgründen über vom Vermögen des Online Casinos getrennte Konten bei in der Europäischen Union sitzen Banken abgewickelt.

Mit der Einzahlung einen Bonus beanspruchen

Viele der lizenzierten europäischen Online Casinos lege sich kräftig ins Zeug und spendieren neu angemeldeten Spieler spätestens bei ihrer ersten Einzahlung einen kräftigen Bonus. Das gibt es so in den landbasierten Spielbanken, wie in Salzburg nicht-Zumeist handelt es sich dabei um ein von der Höhe der Einzahlung abhängiges Bonusgeld, das als zusätzliches Startguthaben zum Spielen an den Online Automaten oder Tischspielen eingesetzt werden kann.

Bei den besseren Anbietern werden zusätzlich auch noch Freispiele gewährt, mit denen an den Slots um echte Gewinne gespielt werden kann. Weiteres Bonusgeld und noch mehr Freispiele können Spieler im Rahmen von regelmäßigen Promotionen der Online Casinos oder mit dem oftmals angebotenen hauseigenen Treueprogramm erhalten.

Vor der Auszahlung des Bonusgeldes oder der Gewinne aus den Freispielen, die auch als Bonusgeld gewertet werden, muss jedoch ein gewisser Bonusumsatz erfolgen. Hier lohnt ein genauer Blick in die Bonusbedingungen, da sich diese bei den Online Casinos oft stark unterscheiden. Gefordert wird in der Regel ein bestimmter Rollover innerhalb einer vorgegebenen Frist.

Manche Anbieter beziehen beim Rollover auch das eingezahlte Geld mit ein. Wichtig zu merken ist somit, dass nicht unbedingt der höchste Bonus immer gleichbedeutend mit dem besten Bonus ist. Es kommt vielmehr auf den geforderten Bonusumsatz an. Falls dieser zu hoch ausfällt, wird es eher schwieriger, dass der Bonus jemals zur Auszahlung kommt.

Online Casinos für Österreich – auch sonst sehr hohe Sicherheitsstandards

Nicht nur bei den Online Casino Zahlungsmethoden Österreich werden seitens der offiziell lizenzierten Anbieter die höchsten Sicherheitsstandards geboten. Schon bei der Anmeldung im Online Casino wird dafür gesorgt, dass beispielsweise kein Minderjähriger im Online Casino spielt. Alle neu registrierten Spieler müssen ihre Daten beispielsweise anhand eines Personaldokumentes verifizieren, ehe sie um echtes Geld spielen können. Neben dem Jugendschutz wird damit auch den bestehenden Vorschriften zur Geldwäschebekämpfung Rechnung getragen.

Auch der Spielerschutz wird in den Online Casinos für Österreich großgeschrieben. Spieler haben jederzeit die Möglichkeit, sich eine temporäre Selbstsperre einzurichten, wenn sie das Gefühl haben, dass eine gewisse Pause angemessen ist. Dauerhafte Selbstsperren sind ebenfalls möglich. Überdies können sich Spieler tägliche, wöchentliche oder monatliche Limits für Einzahlungen einrichten, um die Kontrolle zu behalten. In den Sielen können ebenfalls Einsatzlimits eingerichtet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.