Sommerliche Ausflugsziele in Tirol

Sommerurlaub muss nicht automatisch Meer, Strand und Palmen bedeuten, wenn eine genauso wunderschöne Natur aus Wiesen und Wäldern in greifbarer Nähe wartet. Mit seiner atemberaubenden Bergwelt verspricht Tirol Erholung und abwechslungsreiche Erlebnisse.

Hier kann nach Belieben gewandert, gepaddelt, erkundet, geklettert oder gebummelt werden. Einige schöne Anregungen und Ausflugsziele sind hier versammelt.

Wandern und Klettern

In Tirol gibt es mehr als 355 Berggipfel, die höher als 3.000 Meter sind, und dazu 5 Gletscher. Dazwischen und darunter findet man natürlich grün bewachsene Almen und gemütliche Hütten. Auf insgesamt ca. 24.000 Kilometern Wanderweg kann all das erkundet werden: Je nach körperlicher Fitness und persönlichem Interesse steht die Wahl zwischen extra langen Routen, kurzen Tagestrips oder besonderen Themenrundgängen.

Gerade die letzte Option bietet die Möglichkeit, Tirol auf eine ganz individuelle Weise kennenzulernen: hier wird Wandern mit Lernen verbunden. Mit rund 5.000 Kilometern offiziell genehmigtem Wegenetz ist Mountainbiking eine Alternative zum Wandern im Sommer und immer wieder spannend. Mit Helm, festem Schuhwerk und Sonnenbrille ist das Wichtigste schon eingepackt. Brillenträger müssen dabei nicht unbedingt zwei Sehhilfen einstecken, es reicht eine sogenannte „phototrope“ Brille in der richtigen Sehstärke, die sich automatisch verdunkelt und dadurch an UV-Strahlung und Lichtstärke anpasst.

Meditatives Wandern Innsbruck
Abseits von Terminen, Meetings und Mails wird Wandern zu einem meditativen Erlebnis. Bild: tjapatch0 (CC0-Lizenz) © pixabay.com

Berge sind zum Klettern da – und deshalb gibt es in Tirol 5.000 unterschiedliche Routen, auf denen man Gipfel erklimmen und Felsen bezwingen kann. Neben anspruchsvollen Routen für erfahrene Kletterer ist das Angebot für einen Kletterausflug mit der Familie genauso reichhaltig, um mit Spaß und Abwechslung die Umgebung zu erkunden. Wer beim Klettern Unterstützung von einem Profi sucht, findet diese in einer von vielen Kletterunterkünften.

Innsbruck

Soll es entspannter zugehen, ist Innsbruck die richtige Wahl. Die Hauptstadt Tirols hat viel zu bieten. Zwischen den Bergen des Karwendelgebirges spaziert man in der malerischen Altstadt durch breite Straßen oder schmale Gassen. Definitiv ein Muss ist eine Shoppingtour durch die vielen Geschäfte und danach bei einem Stück Strudel die Nase in die Sonne halten. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Innsbrucks gehören unter anderem die kaiserliche Hofburg, das goldene Dach und die bunten Häuser im Stadtteil Mariahilf. Aber auch die verschiedenen Museen der Stadt sind einen Besuch wert. Es gilt: vorbeikommen, schlendern und genießen.


Ob Shopping, Wandern oder Kulinarik – Innsbruck hat einiges zu bieten.

Flüsse und Seen

Im heißen Sommer ist Baden eine willkommene und erfrischende Abwechslung. Zum Glück hat Tirol da viel zu bieten: Der Achensee wird gerne auch als Meer Tirols bezeichnet. Bei einer Fläche von beinahe 7 Quadratkilometern hat er diesen Titel auch verdient. Hier kann man schwimmen, entspannen, segeln, surfen oder tauchen. Wenn es etwas kleiner sein soll, empfehlen sich der Naturbadesee Going, der sich bereits eine Auszeichnung als schönster Badesee Tirols verdient hat, oder der Reither See, der sich wegen seiner Überschaubarkeit vor allem für Familienausflüge eignet. Natürlich ist die Liste Tiroler Badeseen noch etwas länger.


Für mehr Aufregung sorgen Aktivitäten wie Canyoning und Rafting. Dabei kann man die Flüsse und Gewässer Tirols auf verschiedenen Touren kennenlernen. Es werden Routen für Einsteiger sowie für Profis angeboten. Und wer Klettern und Wasser kombinieren möchte, ist beim Canyoning genau richtig: Hierbei erkundet man Klammen und Schluchten von oben nach unten. Neoprenanzug nicht vergessen!

Achensee Tirol
Im heißen Sommer ist Baden wie hier am Achensee eine willkommene und erfrischende Abwechslung.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Innsbruck CITYGUIDE - Alles was DU über Innsbruck wissen musst

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen