Dienstag, Mai 21, 2024

Grillplatz in Innsbruck

Freizeit & Kultur > Grillen

Grillen in Innsbruck – Was gibt es Schöneres, als in milden Sommernächten am Feuer zu sitzen, zu grillen und ein kühles Bierchen zu trinken! Sommerzeit ist die Hochsaison für Grillfans. Ob zu Hause auf dem Balkon oder draußen in der Natur, Grillen ist jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis. Doch man sollte beim Grillen folgendes beachten: Vor allem in trockenen Sommern kann der Funkenflug durch Lagerfeuer oder Holzkohlegrills schnell zu einem Waldbrand ausarten und damit einen erheblichen Schaden anrichten.

Damit dies nicht geschieht, stellen wir Dir hier alle sicheren und zugelassenen Grillplätze der Stadt vor. Neben diesen Grillplätzen gibt es auch einige gute Stellen am Innufer, an denen das Grillen erlaubt ist.

Grillen Innsbruck

NEU: In Innsbruck wird das Grillen auf städtischen Flächen durch eine neue Grillplatzordnung geregelt. Die Grillzeiten werden ausgedehnt, aber eine Online-Reservierung ist erforderlich. Das Grillen ist an 35 ausgewiesenen Stellen nur noch nach vorheriger Reservierung via Stadthomepage möglich. Die Buchungen werden von der Stadt kontrolliert. Die neue Regelung tritt am 1. Mai 2023 in Kraft.

Die 6 besten Grillplätze in Innsbruck 2023

1. Grillplatz Roßaupromenade

Gewerbegebiet Roßau

Dieser Grillplatz liegt an der Uferpromenade beim Baggersee und bietet 5 Grillstellen. Der Grillbereich liegt unter Bäumen und bietet angenehmen Schatten.

2. Grillplatz "Rimmlwiese"

Kranebitter Innauen

Dieser Grillplatz befindet sich auf der Rimmlwiese in Kranebitten und verfügt über 10 Grillstellen, Holztische und Bänke. Die Rimmlwiese liegt idyllisch eingebettet in der Natur und ist ein idealer Ort zum Grillen, Sonnenbaden und Relaxen. Der Inn ist fußläufig erreichbar und lädt zum Erfrischen ein.

3. Grillplatz Saurweinwiese / Kranebitten

Hötting West

Dieser Grillplatz liegt direkt neben dem „Spielplatz Kranbitten“ und „Camping Kranebitterhof“.

4. Grillplatz Gramart

Innsbruck Hungerburg

Dieser Grillplatz befindet sich unterhalb der Trasse der Innsbrucker Nordkettenbahn (Gondel). Von der Hungerburg-Talstation aus sind es etwa 15min Fußmarsch Richtung Norden bis zur Grillstelle und Spielplatz. Der Grillplatz am Waldspielplatz Gramart-Boden eignet sich hervorragend für einen Familienausflug. Rund um den Grillplatz gibt es viele Spielgeräte und einen schönen Wald. Du erreichst diesen Grillplatz entweder mit dem Bus (Linie J bis zur Haltestelle „Nordkette“) oder mit der Hungerburgbahn ab dem Kongress.

  • Infos: 5 Grillmöglichkeiten, fußläufig erreichbar, nächste gebührenpflichtige Parkmöglichkeit nebenan in 50 Metern, Toiletten, Trinkwasser
  • Google Maps: https://goo.gl/maps/chutPoQGAbkv76jq7

5. Grillplatz Arzler Schiessstand

Arzl-West

Dieser Grillplatz liegt in der Nähe des Arzler Schiessstandes. Er liegt mitten in der Natur und von hier oben genießt man zudem auch einen schönen Blick auf die Stadt. Neben einer Grillstelle gibt es hier auch noch einen großer Rasenplatz, der sich hervorragend zum Fußball spielen eignet. Das ganze Areal ist rund 5.000 m² groß. Der Grillplatz ist mit der Buslinie A und D erreichbar (Haltestelle „Arzl West“).

6. Wald Spielplatz

Hungerburg

Häufig gestellte Fragen:

Wo kann man in Innsbruck grillen?

Die Stadt Innsbruck bietet insgesamt 35 Grillstellen an, die auf vier verschiedenen Plätzen verteilt sind: Rimmlwiese (10 Grillstellen), Saurweinwiese-Kranebitten (15 Grillstellen), Rossaupromenade (5 Grillstellen) und Gramart (5 Grillstellen).

Wann ist Grillen in Innsbruck erlaubt?

Das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen in Innsbruck ist nur während der Grillsaison vom 15.03. bis 30.11. erlaubt. Es gibt vier öffentliche Grillplätze mit insgesamt 35 Grillstellen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Nutzung ist nur nach vorheriger Reservierung via Stadthomepage möglich. Die Grillzeiten wurden ausgedehnt (22 Uhr anstatt bisher 20 Uhr). Außerhalb der Grillsaison ist das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen verboten. Die Regeln der Grillplatzordnung sind verbindlich einzuhalten.

Wie kann ich einen Grillplatz nutzen?

Um eine Grillstelle zu nutzen, ist es erforderlich, diese im Voraus zu reservieren. Pro Tag darf nur eine Grillstelle reserviert werden und dies maximal eine Woche im Voraus. Die Reservierung ist entweder für den Zeitraum von 10:00 bis 16:00 Uhr oder von 16:00 bis 22:00 Uhr möglich.

Ist Grillen Zuhause erlaubt?

Das Grillen auf privaten Flächen wie Garten, Terrasse oder Balkon ist erlaubt, solange es die Nachbarn nicht durch Rauch, Lärm oder Gerüche belästigt. Es ist wichtig, dass Mieter oder Eigentümer die Hausordnung oder den Mietvertrag überprüfen, da das Grillen dort möglicherweise eingeschränkt oder verboten ist. Zudem sollten die Sicherheitshinweise der Feuerwehr für das sichere Grillen beachtet werden.