Sonntag, Mai 26, 2024
Salzburg

10 Dinge, die Du in Salzburg bei Regen tun kannst 2024

Salzburg ist eine Stadt voller Schönheit und Geschichte, die für ihre malerische Landschaft und kulturelle Vielfalt bekannt ist. Doch was tun, wenn es in Strömen regnet? Anstatt den ganzen Tag im Hotelzimmer zu sitzen, gibt es viele tolle Aktivitäten, die Du auch bei schlechtem Wetter genießen kannst. In diesem Artikel haben wir 10 großartige Indoor-Aktivitäten zusammengestellt, die Du in Salzburg bei Regen machen kannst.

Egal, ob Du gerne Kunstausstellungen besuchst, Museen erkundest oder einfach nur in einem gemütlichen Café oder Restaurant entspannen möchtest, wir haben für jeden etwas dabei.

Also schnapp Dir Deinen Regenschirm und lass uns gemeinsam Salzburg bei Regen entdecken!

Salzburg bei Regen: 10 tolle Indoor-Aktivitäten für Schlechtwetter 2024

1. Shoppen gehen

Regentropfen vs. Shoppingtüten

Europark Salzburg
Bild: Presse Europark © Eva trifft

Wenn das Wetter in Salzburg mal wieder nicht mitspielt und die Sonne sich hinter Wolken versteckt, gibt es eine Aktivität, die sich immer lohnt: Shoppen gehen! Die überdachten Malls der Stadt bieten dafür den perfekten Rückzugsort. Besonders der EUROPARK ist dabei ein wahrer Klassiker, der alles bietet, was das Herz begehrt – von kleinen Boutiquen über leckere Restaurants bis hin zu gemütlichen Cafés.

Wer auf der Suche nach aktueller Mode ist, sollte unbedingt im FORUM 1 am Salzburger Hauptbahnhof vorbeischauen. Doch auch das DESIGNER OUTLET SALZBURG, ZIB SHOPPING und die SHOPPING ARENA sind tolle Orte, um dem nass-grauen Wetter draußen zu entfliehen und allerlei Dinge zu shoppen. Egal für welches Einkaufszentrum in Salzburg du dich entscheidest, hier kannst du dich einfach treiben lassen und dich von neuen Trends inspirieren lassen, während du gemütlich und trocken durch die Geschäfte bummelst.

Unsere Tipps:

2. Ins Kino gehen

Abtauchen in die Welt des Films

Salzburg hat eine Reihe von Kinos, die eine große Auswahl an Filmen und Vorführzeiten anbieten. Das Cineplexx Salzburg Airport ist eines der bekanntesten Kinos in der Stadt und bietet mehrere Säle sowie eine breite Palette an Filmen an. Auch das Mozartkino, das sich im Stadtzentrum befindet, hat eine lange Tradition und zeigt oft auch Filme in Originalsprache.

Wer es gemütlicher und alternativer mag, sollte einen Besuch im Das Kino in der Giselakai einplanen – hier gibt es neben einem Café auch eine Bar und Lounge, um vor oder nach dem Film zu entspannen. Egal, für welches Kino du dich entscheidest, im Dunkeln sitzend und bei einem guten Film kannst du dem Regen draußen getrost den Rücken kehren.

Unsere Tipps:

Bild: Pressebild „Das Kino“ / Patrick Daxenbichler

3. In die Therme gehen

Therme statt Tiefdruckgebiet!

In Salzburg gibt es eine Vielzahl von Thermen, die eine ideale Möglichkeit bieten, sich bei schlechtem Wetter zu entspannen und zu erholen. Ob in der Stadt oder in der umliegenden Region, die verschiedenen Thermen bieten eine breite Palette von Aktivitäten, von Innen- und Außenpools bis hin zu Saunen und Dampfbädern. Einige Thermen sind idyllisch in die Berglandschaft integriert, was ein unvergleichliches Erlebnis schafft.

Ganz gleich, ob man alleine, mit Freunden oder mit der Familie unterwegs ist, eine Therme in Salzburg ist eine ausgezeichnete Wahl, um dem Alltagsstress zu entfliehen und das Wetter draußen zu vergessen.

Unsere Tipps:

Sauna Salzburg Umgebung
Bild: Therme Amade Salzburg

4. In die Sauna gehen

Tausche Regen gegen Regendusche!

Wenn das Wetter in Salzburg mal wieder schlecht ist und der Regen unaufhörlich auf die Straßen prasselt, gibt es kaum etwas Schöneres, als sich in eine der zahlreichen Saunawelten der Stadt zurückzuziehen. Hier ist der kühle Regen höchstens noch aus der Regendusche zu spüren, nachdem man bei einem wohltuenden Aufguss bei 90 Grad ordentlich ins Schwitzen gekommen ist.

Ein Besuch in der Sauna ist nicht nur eine perfekte Flucht vor dem unangenehmen Regen, sondern auch eine Wohltat für Körper und Geist. Beim Schwitzen werden Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden und das Wechselspiel von heiß und kalt stärkt das Immunsystem. Zudem kann die Hitze der Sauna Muskelverspannungen lösen und die Durchblutung verbessern. Lass den Regen draußen und tauche ein in eine Welt der Entspannung und Erholung – in der Sauna in Salzburg!

Unsere Tipps:

Sauna Salzburg
Bild: Tauern SPA Salzburg

5. In einem gemütlichen Café sitzen

Regen, Regen, Kaffee, Kuchen

Wenn es in Salzburg regnet, gibt es eine gemütliche Möglichkeit, die Zeit zu vertreiben – in einem Café zu sitzen. Das Ambiente in Salzburger Cafés ist bekannt für seine Gemütlichkeit und Charme. Man kann sich zurücklehnen und eine Tasse Kaffee genießen, während man dem Regen draußen lauscht. Viele Cafés bieten auch eine große Auswahl an leckeren Kuchen und Gebäck an, um den Regentag zu versüßen.

Eine gute Idee ist es, ein Buch oder eine Zeitschrift mitzubringen und die Zeit im warmen und trockenen Inneren zu verbringen. Salzburg hat viele Cafés zur Auswahl, von traditionell bis modern, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Unsere Tipps:

6. Escape Room Salzburg

Entkomme dem Regen!

Eine spannende Aktivität bei Schlechtwetter ist der Besuch des Escape Rooms in Salzburg. Hier können Gruppen gemeinsam Rätsel lösen und versuchen, innerhalb einer Stunde aus einem Raum zu entkommen. Es gibt verschiedene Szenarien zur Auswahl, wie zum Beispiel einen Raum im Stil von Sherlock Holmes oder einen Raum, in dem man versuchen muss, eine Atomrakete zu entschärfen. Der Escape Room Salzburg bietet eine tolle Möglichkeit, den Tag abwechslungsreich und spannend zu gestalten.

Unsere Tipps:

7. Red Bull Hangar-7

Flugzeuge im Bauch

Der Hangar-7 ist nicht nur eine tolle Schlechtwetteraktivität in Salzburg, sondern auch ein faszinierender Ort, um in die Welt des Motorsports und der Luftfahrt einzutauchen. Die beeindruckende Sammlung von Flugzeugen und Rennwagen, die im Hangar ausgestellt sind, lässt die Herzen von Technikfans höher schlagen. Neben den Exponaten gibt es auch regelmäßige Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge und Buchpräsentationen mit bekannten Persönlichkeiten.

Ein besonderes Highlight ist die Dachterrasse, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umliegenden Berge hat. Die verschiedenen Restaurants und Bars im Hangar bieten eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten und sind somit der ideale Ort, um eine Schlechtwetteraktivität in Salzburg zu genießen und eine Pause einzulegen. Ob allein oder mit Freunden und Familie – der Hangar-7 ist ein Ausflugsziel, das man nicht verpassen sollte.

Bild: Pixabay / mherfurt

8. Kletterhalle Salzburg

Schlechtes Wetter, starke Nerven

Eine sportliche und zugleich unterhaltsame Schlechtwetter-Aktivität in Salzburg bietet sich mit einem Besuch in der Kletterhalle an. Ganz gleich, ob man ein Anfänger oder Profi ist, der verregnete Tag in Innsbruck kann genutzt werden, um neue Horizonte zu erklimmen. Die Kletterhalle in Salzburg bietet Kletterkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und auch für Kinder an. Die geschulten Trainer vermitteln dabei nicht nur die Grundlagen des Kletterns, sondern auch wichtige Sicherheitsregeln und Techniken, um Verletzungen zu vermeiden.

Für erfahrene Kletterer gibt es eine Vielzahl von Herausforderungen, die sie bewältigen können. Verschiedene Schwierigkeitsgrade, unterschiedliche Kletterwände und Routen bieten für jeden etwas zu entdecken. Ein weiterer Pluspunkt: Man benötigt keine eigene Ausrüstung, da sie vor Ort ausgeliehen werden kann. Ob alleine oder mit Freunden, ein Besuch in der Kletterhalle in Salzburg ist eine großartige Möglichkeit, den Tag zu verbringen und gleichzeitig sportlich aktiv zu sein.

Unser Tipp:

Kletterhalle Salzburg
Bildrechte: Kletterhalle Salzburg

9. Dom Quartier Salzburg

Von Regentropfen zu Kunsttropfen

Wenn du dich bei Regen in Salzburg unterhalten möchtest und eine Leidenschaft für Kunst, Geschichte und Kultur hast, dann solltest du unbedingt das Dom Quartier Salzburg besuchen. Dieses Museum ist in einem beeindruckenden Gebäudekomplex untergebracht und bietet eine faszinierende Sammlung von Kunstwerken und historischen Artefakten aus verschiedenen Epochen.

Zusätzlich kannst du interaktive Exponate und multimediale Präsentationen erleben und von der Aussichtsplattform auf dem Dach einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt von Salzburg und die umliegenden Berge genießen. Das Dom Quartier lädt dich ein, stundenlang zu verweilen und in die Geschichte dieser wunderschönen Stadt einzutauchen, während du dich vor dem Regen schützt. Es ist definitiv ein Ort, den man besuchen sollte, um die Schönheit und Geschichte Salzburgs zu erleben.

Dom Quartier Salzburg
Dom Quartier Salzburg | Bild © DQS

10. Sport Oase Salzburg

Raus aus der Regenjacke, rein ins Vergnügen!

In der Sport-Oase-Salzburg wird jeder Regentag zum Action-Tag! Mit 18 Bowlingbahnen, einer 18-Loch-Minigolfanlage, Pool-Billard-Bereich, Dart, Tischfußball und vielen Funautomaten gibt es hier für jeden das richtige Entertainment. Selbst die Kleinen können sich im tollen Kinderland austoben, während die Erwachsenen sich mit durchgehend warmer Küche verwöhnen lassen. Also, raus aus der Regenjacke und rein ins Vergnügen!

Bowling Innsbruck